Tschechische Republik

© Michal Cizek/AFP/Getty Images

Tschechien: Prager Winter

In Tschechien ist die Feindseligkeit gegenüber Flüchtlingen so groß wie in kaum einem anderen Land der EU. Daran ist nicht nur der islamophobe Präsident schuld.

© Filip Singer/epa/Getty Images

Vinyl: Drehpunkt Loděnice

Vinyl ist der einzige Tonträger, dessen Absatz jedes Jahr im zweistelligen Bereich steigt. Gepresst werden die meisten Platten in einem kleinen tschechischen Dorf.

© dpa - Bildfunk

Pegida: So ein kleines Häufchen

Pegida rief im bayerischen Schirnding zur symbolischen Grenzabriegelung. Dabei kommen aus Tschechien gar keine Flüchtlinge. Die Aktion war denn auch ein ziemlicher Flopp.

© Jeff J Mitchell/Getty Images

Flüchtlingskrise: Erzwungene Solidarität

Die EU setzt ein Zeichen: Sie beschließt die Verteilung von Flüchtlingen – gegen Widerstand aus Osteuropa. Das könnte der Anfang eines gemeinsamen Asylsystems sein.

© Matt Cardy/Getty Images

Flüchtlinge: Osteuropa schottet sich ab

Je mehr Flüchtlinge kommen, desto mehr weigern sich die osteuropäischen Länder, einen Teil von ihnen aufzunehmen. Die Regierungen schüren Ängste, vor allem vor Muslimen.

Griechenland: Letztes Programm

Europa hat Rückgrat gezeigt, jetzt müssen die Griechen beweisen, dass sie die Wende auch durchsetzen können.