: Twittritik

"Tatort" Bremen: Zittern statt Twittern

Die Bremer "Tatort"-Folge "Die Wiederkehr" ist konfus und überladen – aber begeistert die Zuschauer am Second Screen so sehr, dass sie beinahe verstummen. Die Twittritik

"Tatort" Konstanz: Theatralisch im Abgang

Der Bodensee-"Tatort" nebelt seinem Ende entgegen. In einer historisch angehauchten Folge feiert er eine Ode auf den Wein, die Liebe und den Schöngeist an sich.

"Tatort" Wien: Alpen-007

Oberstleutnant Eisner als James, Bibi Galore als Bond-Girl und ein Bösewicht, der Graf Trachtenfels heißt: Der Wiener "Tatort" versucht sich als Agenten-Thriller.

© BR

"Tatort" München: Wer ist hier digital naiv?

Der Münchner "Tatort" verhandelt das Internet: Ein Digital Native erklärt den Computer, die Generation Plattenspieler wirft das Ding lieber auf den Müll. Die Twittritik

"Tatort" Erfurt: TKKG, oh weh, oh weh

Komatöser Vorweihnachtskrimi: Die Erfurter Jungermittler erinnern an die Streber der Hörspielklassiker. Nur dass es bei TKKG noch einen Spannungsbogen gab.

"Tatort" Oldenburg: Der Apfel der Erkenntnis

Ein "Tatort", der noch undurchsichtiger ist als das Lieblingsgetränk des Kommissars. Hatten die Ermittler Sex oder nicht? Und was, bitte, ist Pomologie? Die Twittritik

"Tatort" Berlin: Die krude Trude

Eine Norwegerin mit Visionen und ein Mörder in Latzhosen – Boris Aljinovic nimmt einen mystischen Abschied vom Berliner "Tatort". Die Twittritik

© SWR/Peter Hollenbach

"Tatort" Konstanz: Helene Fischer im Winternebel

Ein Jo-Jo, ein schwimmendes Fahrrad, eine Würstchenbude und viele, viele Nebelmaschinen. Im Bodensee-Tatort war mehr als eine Schraube locker. Die Twittritik

"Tatort" Bremen: Ein Abfall für zwei

Na sauber: Die Kommissare Stedefreund und Lürsen ermitteln im Bremer "Tatort" auf der Müllhalde, bei Twitter nimmt man das als Einladung zur Wortwitz-WM. Die Twittritik

Tatort-Twittritik: Marvel in Münster

Thiel und Boerne feiern ihr 25. Dienstjubiläum. Mit neuen Frisuren, einem Strumpfhosen-Mörder und Frank Zander. Nur Rauchen ist nicht mehr. Die Twittritik

Tatort-Twittritik: Der Tobi ist die neue Franzi

In Köln brennt ein Haus, aber wen interessierts noch? Die Brennpunkte der Kommissare Ballauf und Schenk liegen in diesem "Tatort" ohnehin ganz woanders. Die Twittritik

"Tatort"-Twittritik: Der Gott im Gemetzel

Wer heute über Til Schweiger spricht, hat den "Tatort" nicht gesehen. Fahri Yardim ist der wahre Mann der Straße und der Cop der Stunde. Die Twittritik

"Tatort"-Twittritik: Muddi war's, wie immer

Der Ludwigshafener "Tatort" verhilft der Bademantel-Industrie zu ungeahntem Aufschwung und wird seinem Ruf als Sonntagabend-Einschlafhilfe gerecht. Die Twittritik

Tatort-"Twittritik": Der letzte Ritter

Ein Radioseelsorger mit Depressionen und Nick Cave im Frühnebel. Der Berliner "Tatort" beantwortet die Frage, wie man eine Serienfigur auslöscht. Die Twittritik

Twittritik zum "Tatort": Belehrung mit Blaustich

Die Ermittler des saarländischen "Tatorts" mühten sich vergeblich, dem Bildungsauftrag des SR nachzukommen. Zumindest farblich hatte "Adams Alptraum" einiges zu bieten.