Ukraine

© Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Russland: Journalist = Agent = Feind

In Russland sollen vom Ausland finanzierte Medien als "Agenten" registriert werden. Die Regierung sieht das als Antwort auf ein US-Gesetz – geht aber weit darüber hinaus.

© dpa

Oktoberrevolution: Habsburgs ferner Spiegel

Nach der Oktoberrevolution vor 100 Jahren entbrannte in Russland ein blutiger Bürgerkrieg. Soldaten der k. u. k. Armee waren maßgeblich daran beteiligt.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Wladimir Putin: Von Lenin hält er nichts

Der russische Präsident nennt den Gründer der Sowjetunion einen Verräter. Überraschend ist, dass Putin auch der Oktoberrevolution nicht einmal offiziell gedenken will.

© Rick Wilking/Reuters

Paul Manafort: Die Affäre ist zurück

Die Anklagen gegen seine ehemaligen Mitarbeiter bringen US-Präsident Trump in Bedrängnis. Dabei wollte das Weiße Haus endlich mal politische Fortschritte vorweisen.

© Sergey Dolzhenko/picture alliance/dpa

Sorja Luhansk: Der Club ohne Heimspiele

Herthas Europa-League-Gegner Sorja Luhansk musste wegen des Krieges seine Heimat verlassen. Er hat nur noch Auswärtsspiele – und ist so erfolgreich wie lange nicht.

© REUTERS/Alexander Ermochenko

Ukraine: Angebot vom Kriegsherren

Russlands Präsident Putin hat eine UN-Mission für die Ostukraine vorgeschlagen. Sein Vorschlag ist voller Fallen – aber eine winzige Chance auf etwas Frieden.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Russland: Liebe Nato, entspann doch mal

Das Militärmanöver Sapad in Russland ist fast vorbei. Die Welt wird auch danach nicht untergegangen sein. Statt auf Panik sollte der Westen auf Kooperationen setzen.

© Janek Skarzynski/AFP/Getty Images

Michail Saakaschwili: "Ich bin ein Ukrainer"

Präsident Poroschenko nahm ihm die ukrainische Staatsbürgerschaft. Doch Michail Saakaschwili, Ex-Präsident Georgiens, ist trotz Einreiseverbots zurück. Er will kämpfen.