: Uli Hoeneß

© Massimo Pinca/AP/dpa

Jupp Heynckes: Der deutsche Ancelotti

Die Bayern holen ihren alten Freund Heynckes aus der Rente. Es geht ihnen nur darum, Zeit zu gewinnen. Viel wichtiger als ein neuer Trainer ist aber eine neue Identität.

© Michael Kappeler/dpa

Bundesliga-Rückschau: Bayern kaputt

Wieder eine Führung vergeigt, wieder schlecht gespielt. Dem FC Bayern kann zurzeit nicht mal der Schiri helfen. Es beginnt die große Trainersuche. Alles zum 7. Spieltag

© Andreas Gebert/picture alliance/dpa

Bundesliga-Vorschau: Willy will's richten

Willy Sagnol, Franzose und Flankengott, übernimmt beim FC Bayern. Ancelotti geht mit Stil, Hoeneß tritt nach. Ach so, Fußball gespielt wird auch wieder. Der 7. Spieltag

© Angelika Warmuth / dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Uli Hoeneß: Klingt sauguad!

Uli Hoeneß will, dass in der Kabine des FC Bayern München Deutsch gesprochen wird. Für den Trainer Ancelotti klingt das nach einer babylonischen Sprachverwirrung.

Fußball: Bayerische Männerwirtschaft

Während Karl-Heinz Rummenigge um Bestätigung buhlt, erreicht Uli Hoeneß bei seinem Comeback die Herzen. Was unterscheidet die beiden?

© DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images

Floskel: Kleiner Mann, wer bist du?

Er soll die Wahlen in den USA entschieden haben, auch für den Aufstieg des Rechtspopulismus soll er verantwortlich sein. Zeit, dem kleinen Mann einen Brief zu schreiben.