: Umwelt

© Krisztian Bocsi/Getty Images

Klimawandel: Wir schweigen uns zu Tode

Der Klimawandel sei zu fern und abstrakt für den Wahlkampf, heißt es. Das ist grundfalsch. Beim dringendsten Thema unserer Zeit versagen Medien und Politik.

© Studio Tomás Saraceno

Tomás Saraceno: Im Zeitalter der Luft

Tomás Saraceno baut mithilfe von Biologie und Ingenieurskunst an seiner Vision eines postfossilen, nachhaltigen Lebens. Seine Flugobjekte sind jetzt in Südkorea zu sehen.

© Jan Hillebrecht/ZEIT ONLINE

Kaffeebecher: Greenwashing to go?

An Bahnhöfen, in Fußgängerzonen und Parks quellen sie aus den Mülleimern: Kaffeebecher. Pfandsysteme sollen das ändern. Wie umweltfreundlich die wirklich sind

© Harold Cunningham/Getty Images

Elektroautos: Bloß keine Quote

Martin Schulz würde als Kanzler für E-Autos eine Quote festlegen. Ein Fehler: Eine gute Umweltpolitik diktiert nicht die Motortypen. Sie gibt das Ziel vor, nicht den Weg.

© Qilai Shen/Bloomberg via/Getty Images

E-Auto: Schick, sauber, unbeliebt

Millionen Pendler könnten schon heute guten Gewissens E-Autos fahren. Der Einzelne würde sparen, die Stadtluft würde reiner. Doch die Autonation kümmert das wenig. Noch.

© Julian Stratenschulte/dpa

Fahrverbot: Verpennt und verpestet

Das Stuttgarter Urteil für Fahrverbote kommt genau richtig: Politik und Industrie in Deutschland müssen endlich begreifen, dass die Zeit für Verbrennungsmotoren abläuft.