: Ungarn

Budapest: Alt und sexy

Im 8. Bezirk von Budapest regiert der Charme des Verfalls. Das gefällt den Studenten, die die einstigen Adelspaläste bevölkern. Und den Gästen des Brody House.

Ungarn: "Wir werden erpresst"

Die ungarische Oppositionszeitung "Népszabadság" wurde plötzlich eingestellt. Der stellvertretende Chefredakteur spricht über den Kampf um die ungarische Demokratie.

© Privat

Budapest: Kinder an der Macht

Im Winter 1945 gründen 200 Kriegs- und Waisenkinder in Budapest eine Republik: Gaudiopolis. Mit eigener Verfassung, selbst gebastelten Gapo-Dollars und freier Presse.

© Akos Stiller für die Open Society Foundations

Referendum: "Ungarn ist ein schöner Ort"

Die Ungarn stimmen über die Flüchtlingspolitik ihrer Regierung ab. Der Fotograf Akos Stiller hat Einwanderer porträtiert: Wie leben Sie? Was halten sie vom Referendum?