: Universität

© pixabay.com

Studenten: Studieren zu viele?

Inzwischen gibt es mehr Studenten als Auszubildende – aber fast jeder Dritte bricht das Studium ab. Leidet Deutschland an einem Akademisierungswahn?

© Heinrich Holtgreve für DIE ZEIT

Semesterbeginn: "Stress machen wir uns selbst"

An der Uni beginnt das Semester. Alles dreht sich um Lerndruck, Geldsorgen und das Mensaessen. War das eigentlich schon immer so?

© Robert Daly/plainpicture

Numerus clausus: Kippt der Medizin-NC?

Die Abinote entscheidet, wer was studieren darf – in 14 Ländern liegt der Medizin-NC bei 1,0. Nun wird entschieden, ob der Numerus clausus verfassungswidrig ist.

© Carl Brunn für ZEIT ONLINE

Elektromobilität: Silicon Aachen

Erst der elektrische Transporter, jetzt ein batteriebetriebenes Stadtauto: Aachener Ingenieure mischen die etablierte Autoindustrie auf. Was steht hinter ihrem Erfolg?

© Elektrons 08/plainpicture

Prokrastination: Mach ich später!

Die Angewohnheit, alles immer aufzuschieben, kann zur Krankheit werden. Wie man sie erkennt und kuriert, verrät der Psychotherapeut Stephan Förster.

© Thomas Rabsch/laif

Elite: Gestatten, immer noch Elite

Vor zehn Jahren recherchierte unsere Autorin in der Geld-Elite. Nach der Finanzkrise wuchs die Wut auf die geschlossene Gesellschaft. Doch die schottet sich weiter ab.