: Universität

Max Weber: Es ist wieder da!

Vor 100 Jahren hielt Max Weber seine berühmte Rede. Für ihn waren Wissenschaftler Helden. Heute wollen sie vor allem Chef werden. Muss der Heroismus wiederauferstehen?

© Ute Zscharnt für David Chipperield Architects

Mensen: Eintopf für alle

Chipperfield mal die Wasserkaraffe reichen? Mit Rucksackherstellern vegan lunchen? Wir empfehlen Kantinen und Mensen im ganzen Land, die auswärtigen Gästen offenstehen.

© plainpicture/Westend61/Maria Rodriguez

Professoren: Wann ist Zeit zu gehen?

Für viele Professoren ist die Wissenschaft ihre große Leidenschaft. Von der Schwierigkeit, Abschied zu nehmen und dem Nachwuchs Platz zu machen

© Staatsarchiv Hamburg

Studentenbewegung: Das gibt Zoff, Herr Prof

Vor 50 Jahren begann die Revolution an den deutschen Hochschulen – mit einer Aktion in Hamburg. Norbert Jankowski hat sie mitgeplant. Und erzählt die ganze Geschichte.

Erasmus: Türkisch für Mutige

Die Erasmus-Koordinatorin der Universität Münster erklärt, warum die Hochschule weiterhin Studenten in die Türkei schickt.

© pixabay.com

Studenten: Studieren zu viele?

Inzwischen gibt es mehr Studenten als Auszubildende – aber fast jeder Dritte bricht das Studium ab. Leidet Deutschland an einem Akademisierungswahn?

© Heinrich Holtgreve für DIE ZEIT

Semesterbeginn: "Stress machen wir uns selbst"

An der Uni beginnt das Semester. Alles dreht sich um Lerndruck, Geldsorgen und das Mensaessen. War das eigentlich schon immer so?

© Robert Daly/plainpicture

Numerus clausus: Kippt der Medizin-NC?

Die Abinote entscheidet, wer was studieren darf – in 14 Ländern liegt der Medizin-NC bei 1,0. Nun wird entschieden, ob der Numerus clausus verfassungswidrig ist.

© Carl Brunn für ZEIT ONLINE

Elektromobilität: Silicon Aachen

Erst der elektrische Transporter, jetzt ein batteriebetriebenes Stadtauto: Aachener Ingenieure mischen die etablierte Autoindustrie auf. Was steht hinter ihrem Erfolg?

© Elektrons 08/plainpicture

Prokrastination: Mach ich später!

Die Angewohnheit, alles immer aufzuschieben, kann zur Krankheit werden. Wie man sie erkennt und kuriert, verrät der Psychotherapeut Stephan Förster.