: Unternehmen

© Luigi Mistrulli/SIPA PRESS/action press
Serie: Fakt oder Fake

Ryanair: Alles für die Lufthansa?

Ryanair-Chef Michael O’Leary behauptet, die Bundesregierung und Deutschlands größte Airline steckten bei der Abwicklung von Air Berlin unter einer Decke.

© REUTERS/Leonhard Foeger

H&M: Keine Lust mehr auf Billigheimer

Die Konkurrenz schläft nicht. Deswegen will H&M weg von der billigen Massenmode. Neue und hochwertige Läden sollen dabei ebenso helfen wie Kekse und Birkensaft.

© Michael Heck
Quengelzone

Adelstitel: Einen Thron für die Bratwurst

Adelstitel eignen sich hervorragend für's Markting, das beweist der Erfolg der TV-Serie "Game of Thrones". In Deutschland hat man das längst begriffen.

© Oliver Berg/dpa

Subventionen: Wer einmal hilft ...

... der lässt es nicht mehr sein. Die große Koalition subventioniert so viel wie nie zuvor. Ob bei Air Berlin oder der Steinkohle. Gut gemeint, aber falsch.

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

Autoindustrie: Nicht den Falschen helfen

Die Politik sollte ihr Verhältnis zur Autoindustrie grundsätzlich klären. Der Staat muss verlässliche Regeln setzen und seine Beteiligungen an den Firmen verkaufen.

© Michael Heck
Quengelzone

Smoothies: Obst zum Puzzeln

Auf Smoothie-Verpackungen sind oft Früchte abgebildet mit der Anmerkung "Serviervorschlag". Ein toller Tipp für alle, die gerne puzzeln – oder Kinder beschäftigen müssen.

© Sally Salzmann
Serie: Chancen zum Wechsel

Jobwechsel: Aus Liebe zum Flohmarkt

Das Gehetze zwischen Job und Familie rieb Sally Salzmann auf. Als die Grafikdesignerin eines Morgens aufwachte, wusste sie, was sie tun musste.

© Eva Brucklacher/dpa
Serie: Was bewegt

Hansgrohe: Das Dusch-Duell

Der Chef von Hansgrohe hat ein Problem: Der Luxusbrausen-Konzern wird ständig mit seinem schärfsten Konkurrenten verwechselt. Das liegt an der Familiengeschichte.

© Michael Heck
Quengelzone

Spülmittel: Magnetisches Fett

Die wenigen Menschen, die noch von Hand spülen, verlangen immer noch bessere, fettlösendere Reinigungsmittel. Zumindest wenn man den Herstellern von Spülmitteln glaubt.

© Brendan Smialowski/AFP/Getty Images

Arbeitsmodelle: Gefährlich flexibel

Minijobber, Klickworker, Scheinselbstständige: Die neuen Formen der Arbeitsverhältnisse gefährden den Sozialstaat. Es braucht ein neues Sicherheitsnetz.