Unwetter: Hochwasser in Deutschland

  • Gewitter, Starkregen, Hochwasser: Am 29. Mai hat Tief Elvira in Baden-Württemberg und Bayern schwere Verwüstungen angerichtet.
  • In Teilen Niederbayerns und Nordrhein-Westfalens galt mehrere Tage lang Katastrophenalarm. Mehrere Menschen starben, einige werden vermisst.
  • Rock am Ring, das größte deutsche Festival, wurde nach heftigen Unwettern abgebrochen. Bei einem Blitzeinschlag waren 80 Menschen verletzt worden.
  • Auch in Städten wie Paris gab es schwere Unwetter.
  • Liegt das am Klimawandel?
© Daniel Bockwoldt/dpa

Xavier: Chaos nach dem Sturm

Entwurzelte Bäume, abgerissene Äste und Oberleitungen, abgedeckte Hausdächer: Sturmtief Xavier hat viel Schaden angerichtet. Mehrere Menschen starben. Wir zeigen Bilder.

© Hansen, Stevens, Allen/Nasa

Hurrikan Irma: "Irma ist katastrophal"

Vor Florida wirbelt einer der stärksten Hurrikane aller Zeiten, während Indiens Monsun Tausende Menschen tötet. Zufall? Meteorologe Andreas Friedrich zur Weltwetterlage

©Takuto Kaneko/picture alliance/AP Photo/dpa

Unwetter: 15 Tote nach Überschwemmungen in Japan

Anhaltender Regen hat im Südwesten Japans schwere Überflutungen verursacht. 600 Menschen sollen von der Außenwelt abgeschnitten sein, mindestens 14 werden noch vermisst.