: UPS

Bonner Kulisse

Sozialdemokraten lassen einen alten Fahrensmann nicht verkommen – vor allem nicht Karl Wienand. Seit der dubiosen Affäre um den angeblichen Kauf der Stimme des Abgeordneten Julius Steiner gegen Rainer Barzel im Frühjahr 1972 hatte er es schwer, im bürgerlichen Leben wieder Fuß zu fassen.

Gebührenerhöhung: Der Post ausgeliefert

Nachdem, die Erhöhung der Postgebühren endgültig beschlossen wurde, müssen sich die Manager des einst so renommierten Frankfurter Versandhauses nachsagen lassen, Postminister Kurt Gscheidle habe die Handelsherren für dumm verkauft.

Paketversand: Auftrieb für die Konkurrenz

Und ab geht die Post: Ihr Postpaket von und nach Antdorf. Zuverlässig.“ Mit solchen Sprüchen warb die deutsche Bundespost ausgerechnet auf dem Höhepunkt der Streikaktionen in der vergangenen Woche, als vielen Postkunden erstmals Zweifel an der Zuverlässigkeit der Post kamen.

Amerikaner tuten ins Posthorn

Bundespostminister Kurt Gescheidles Plan, das Personal der Deutschen Bundespost um 50 000 Köpfe zu vermindern, hat seit Montag dieser Woche noch bessere Chancen als zuvor, in Erfüllung zu gehen.

USA: Obama kandidiert für zweite Amtszeit

US-Präsident Obama hat angekündigt, dass er für eine weitere Amtszeit ab 2012 antreten wird. Der Wahlkampf wird damit ungewöhnlich früh eingeleitet.

Terrorismus: Ein Dollar für ein Kilo Sicherheit

Der Versuch, sämtliche Sicherheitslücken in den weltweiten Lieferketten zu schließen, würde die Logistikbranche Milliarden kosten. Der Erfolg wäre trotzdem bescheiden.

Mafia-Morde: Verbrechen global

Die Mafia mordet in Deutschland. Doch vor allem macht sie Geschäfte. Menschenhandel, Drogen, gefälschte Produkte: Die Kaufleute der Unterwelt überwinden alle Grenzen.