: Urlaub

© Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Serie: Gesetz der Straße

Kraftstoff: Lass den Kanister besser zu Hause

In Deutschland dürfen Autofahrer einen Ersatzkanister mit Treibstoff für Notfälle transportieren. Doch nicht jedes europäische Land erlaubt diese Praxis.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Ferien: Sommer vorm Balkön

Wieso in die Ferne schweifen, wenn die Balkone sind so nah? Oder heißt es Balkons? Balköne? Die Karte zeigt, wie die Deutschen den Balkon in die Mehrzahl bringen.

© Jens Kalaene/dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Judith Holofernes: Sichern kichern weitergehen

Nichts zu tun, ist garnicht so leicht. Deshalb integriert die Sängerin Judith Holofernes das Nichtstun "knallhart in ihren Arbeitsalltag". Allemal besser als andersrum.

© Jungho Lee

Bücher: Ab in den Lesesommer!

Welche Lektüre soll mit in den Urlaub? ZEIT-Redakteure empfehlen zwölf Bücher, die Spannung versprechen.

Virologie: Die zweite Meinung

In der Medizin sind die Dinge selten so eindeutig, wie sie scheinen. Alexander Kekulé beleuchtet Erkenntnisse aus neuer Perspektive.

© Patrick Ohligschläger für DIE ZEIT

Weltenbummler: Zu Hause am Flughafen

Die einen jetten für die Firma um die Welt, die anderen sind süchtig nach fernen Ländern. Was ist das für ein Leben? Ein Gespräch mit vier Weltenbummlern

© Martin Haake für DIE ZEIT (mit Material von Horst A. Friedrichs, Getty Images, Toni Kroos Stiftung)
Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Fußball-Nationalmannschaft: "Koffer packen und chillen"

Die Fußballsaison geht zu Ende. Was machen die Stars der Nationalmannschaft eigentlich in den Ferien? Maria Rossbauer hat drei von ihnen gefragt.

© Peter Bialobrzeski

Wandern: Komm du mir nach Hause!

Unser Autor ist durch die Republik gelaufen, von der Ostseeküste bis zur Zugspitze . Er erlebte ein seltsam leeres Land voller Wildschweine und überzeugter Demokraten.

© Philipp Engelhorn für MERIAN

Sapa: Fremde im Reisfeld

Früher war jeder Wanderer noch ein Wunder in Sapa. Heute sind Trekkingtouren ein großes Geschäft. Und trotzdem: Nirgends kommt man den Bergvölkern näher als hier.

© Aaron Moser für MERIAN

Lutherweg: Schritt halten mit Luther

Martin Luther war sein Leben lang ein Reisender, rund 12.000 Kilometer legte er zurück – oft zu Fuß. Achill Moser folgte seinen Wegen durch Thüringen.