US-Wahl

© picture alliance / dpa

US-Vorwahlen: Wer ist eigentlich Iowa?

Der US-Bundesstaat hat nur drei Millionen Einwohner. Trotzdem glauben viele, dass die erste Vorwahl in Iowa alles ändern kann. Was ist dran an der Legende?

© Jewel Samad/AFP/Getty Images

Iowa: Vorwahlen in der Microsoft-Cloud

Nie wieder falsche und fehlende Wahlergebnisse: 2012 erlebten die Republikaner in Iowa ein technisches Desaster. Heute vertrauen beide Parteien einer Microsoft-App.

© Scott Morgan/Reuters
Serie: Zeitgeist

US-Präsidentschaft: Trump wird’s nicht

Am Montag beginnen die US-Vorwahlen. Donald Trump liegt zwar bei den Republikanern vorn. Gegen Hillary Clinton hätte er aber keine Chance – weil er zu rechts ist.

© Spencer Platt/Getty Images

Donald Trump: Gemeinsam gegen die Elite

Wer die Anhänger von Donald Trump als dumpfe Toren abschreibt, macht es sich zu einfach. Trump bedient eine Wut in der Bevölkerung, die sich seit Langem angestaut hat.

© Mark Kauzlarich/Reuters

Bernie Sanders: Popstar der Millennials

Die Generation der unter 35-Jährigen könnte die US-Wahl entscheiden. Die politische Landschaft hat sie längst verändert. Das erklärt auch den Erfolg von Bernie Sanders.

© Scott Morgan/Reuters

US-Wahlkampf: Amerika driftet nach links

Donald Trumps überragende Popularität im US-Vorwahlkampf legt den Schluss nahe, dass die Amerikaner wieder konservativer werden. Doch genau das Gegenteil ist der Fall.