: US Wahlkampf

© Rashid Umar Abbasi/Reuters

US-Wahlkampf: Angst hilft nur Trump

Nach den New Yorker Bombenanschlägen spielt Donald Trump mit der Angst, Clinton gibt sich besonnen. Die Vorteile aber liegen bei Trump, er bedient die Emotionen besser.

© FAbrice Coffrini/AFP/Getty Images

Donald Trump: Die Tyrannei der Massen

Donald Trump ist ein Bullshit-Artist im philosophischen Sinn. Sein Erfolg beweist, dass sich die Demokratie von innen zerstören lässt: durch das reine Mehrheitsprinzip.

©Gerald Herbert/AP

US-Wahl: Trump zeigt ungewohnte Reue

"In der Hitze der Debatte das Falsche gesagt": Der republikanische Kandidat überrascht mit reumütigen Worten und einem neuen Wahlkampfstil. Die Gegenseite ist skeptisch.

© Jake Danna Stevens/AP/dpa

Donald Trump: Der King of Queens

Selbstverliebt, denkfaul, gut frisiert: Ein neues Buch des Pulitzer-Preisträgers David Cay Johnston versucht zu ergründen, wie aus Donald Trump "The Donald" wurde.

© Victor J. Blue/Bloomberg via Getty Images

US-Wahlkampf: Europa – war da was?

Der Anschlag von Nizza und der Putsch gegen Erdoğan sind für den US-Wahlkampf kaum relevant. Dabei könnte gerade Ex-Außenministerin Hillary Clinton sich damit hervortun.