USA

© Warner Bros

"Midnight Special": Der Alien, den wir lieben

Jeff Nichols stellt auf der Berlinale eine mystische und rätselhafte Vater-Sohn-Geschichte vor. Trotz großer Bilder bleibt seine Science-Fiction-Story zwiespältig.

© George Ourfalian/AFP/Getty Images

Syrien: Einen Plan B gibt es nicht

Waffenruhe in Syrien in einer Woche? Eine Illusion, das machen Baschar al-Assads Äußerungen deutlich. Trotzdem führt kein Weg an Abkommen wie dem in München vorbei.

© dpa

Flüchtlinge: Demo gegen "Ghettos"

Gegner von Großunterkünften sind demonstrierend zum Stadtentwicklungs-Ausschuss im CCH gezogen. Außerdem in der "Elbvertiefung": AfD, Vattenfall, St. Pauli.

© John Minchillo/AP/dpa

Bernie Sanders: Zu gut für das System

Bernie Sanders könnte als Präsident mit seinen sozialen Werten viele Missstände beseitigen. Er würde aber an den Beharrungskräften der amerikanischen Politik scheitern.

Landwirtschaft: "Wenn der Bauer das will ..."

Automaten melken die Kühe, Drohnen überwachen die Weiden. Was haben wir davon, wenn der Computer die Landwirtschaft übernimmt? Ein Gespräch mit Martin Richenhagen

US-Umweltbehörde: Von wegen sauber

Die US-Umweltbehörde EPA stand lange selbst in der Kritik. Umso mehr will sie jetzt bei VW Härte demonstrieren

Hillary Clinton: Erst Barack, jetzt Bernie

Verhagelt diesmal ein 74-jähriger Sozialist der Favoritin Hillary Clinton die Präsidentschaftskandidatur? Eindrücke vom Wahlkampf in Iowa

© Matt Rourke/AP/dpa

Hillary Clinton: Aus der Zeit gefallen

Hillary Clinton kann zurzeit weder bei Frauen noch bei der Arbeiterschicht punkten. Die Liste ihrer Defizite ist lang, wie die Wahl in New Hampshire gezeigt hat.

© David Goldman/AP/dpa

New Hampshire: Die Nacht der Außenseiter

Bei den US-Vorwahlen in New Hampshire war die Wahlbeteiligung hoch wie nie. Die Jungen und die Wütenden gaben Donald Trump und Bernie Sanders ihre Stimmen. Was kommt nun?