: Verfassungsschutz

© Philippe Lopez/Getty Images

Maoismus: Von China lernen hieß siegen lernen

Der Maoismus schwappte schon in die Bundesrepublik, bevor die 68er-Bewegung mit der Kulturrevolution flirtete. Dahinter steckte der Verfassungsschutz.

© Oliver Berg/dpa

Türkischer Geheimdienst: Stümperhafte Spione

Die Türkei versuchte, den Verfassungsschutz einzuspannen und übergab ihm eine Liste von angeblichen Extremisten. Aber viele Daten waren veraltet.

© Arno Burgi/dpa

Gruppe Freital : Ein beschriebenes Blatt

Lange galt der mutmaßliche Rechtsterrorist Timo S. bei Dresdens Ermittlern als unbescholtener Bürger. Dabei wussten Verfassungsschützer schon früh, dass das nicht stimmt.