: Verkehr

© [M] GlobalVision Communication/Getty Images
Serie: Sauber durch die Stadt

Barcelona: Mit Hightech und pädagogischem Druck

Barcelona macht mit umständlichen Straßenführungen Autofahrern das Leben schwer, zugleich setzt die Stadt für einen besseren Verkehrsfluss auf Smart Data. Mit Erfolg?

© [M] ZEIT ONLINE - Beate Bussenius/plainpicture
Serie: Sauber durch die Stadt

Verkehr in Rom: Stadt ohne Plan

Rom ist eine Autostadt, ohne autogerecht zu sein. Ideen für den Ausbau der Radwege und Busspuren gibt es, aber die scheitern bislang – nicht nur an Geld und Bürokratie.

© [M] Benjamin Davies/Unsplash
Serie: Sauber durch die Stadt

Verkehr in London: Raus aus dem Untergrund

Der Verkehr in London bewegt sich immer langsamer, aufs Fahrrad steigen dennoch vor allem Exzentriker um. Die Stadt will das mit ungewöhnlichen Maßnahmen ändern.

Tempolimit: Langsamer übers Land

Die französische Regierung senkt das Tempolimit auf Landstraßen von 90 auf 80 Stundenkilometer mit dem Ziel, den Verkehr sicherer zu machen. Ein Vorbild für Deutschland?

© Illustration: Karolis Strautniekas

Hochbahn Hamburg: Nicht neu, aber einigermaßen crazy

Die Hochbahn entdeckt die Zukunft und will agieren wie ein Start-up. Manager führen Design-Thinking-Workshops durch und dürfen experimentieren. Pannen sind einkalkuliert.

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

Sexismus: Regelt den Verkehr!

Wir werden den Sexismus nicht los: Frauen klagen über demütigende Sprüche und unerwünschten Körperkontakt. Wie lässt sich dafür sorgen, dass Übergriffe aufhören?

Serie: Gesetz der Straße

Smartphone: Fahren statt surfen

Nur mal schnell eine SMS tippen oder den Weg zum Treffpunkt checken: Auch im Straßenverkehr kommen viele kaum ohne Handy aus. Aber wann darf man es benutzen?