: Vermögen

© Chip Somodevilla/Getty Images

USA: Reiche Weiße, arme Schwarze

Es gibt in den USA zwei Lebenswirklichkeiten: die der Schwarzen und die der Weißen. Schuld ist die ökonomische Spaltung, die sich seit Generationen zementiert hat.

© Britta Pedersen/dpa

Die Grünen: Viel Plan, wenig Profil

In ihrem neuen Steuerkonzept für den Wahlkampf 2017 lassen die Grünen strittige Punkte offen. Dafür haben sie zwei Jahre gebraucht. So gewinnt man keine Wähler.

© Sean Gallup/Getty Images

Rente: Was bleibt, wenn ich alt bin

Privat vorsorgen sollte jeder und viele machen es längst. Doch wie viel Geld müssen wir wirklich beiseitelegen, um unsere persönliche Rentenlücke im Alter zu schließen?

© Rodrigo Arangua/AFP/Getty Images

Panama Papers: "Ein Desaster programmiert"

Die EU und die USA müssen Sanktionen gegen Länder wie Panama beschließen, fordert Ökonom Gabriel Zucman. Er spricht von einer entstandenen "Vermögensbewahrungsindustrie".

Armut: "Wer unten ist, bleibt unten"

Der wirtschaftliche Erfolg Deutschlands mache die Gewinner blind für die Probleme der Armen, sagt Ökonom Marcel Fratzscher. Doch die Schere zwischen Arm und Reich wachse.