: Victor Klemperer

Victor Klemperer: Im Schatten

Victor Klemperers Tagebücher sind weltberühmt. Doch keiner kennt den Mann, der sie einst dem Vergessen entriss

Eichmann-Prozess: Dem Bösen ins Ohr geflüstert

Ruth Levy-Berlowitz war eine der Dolmetscherinnen Adolf Eichmanns bei dessen NS-Prozess vor 50 Jahren in Jerusalem. Heidrun Hannusch hat mit der Dresdnerin gesprochen.

Nazi-Aufmarsch: Was nun, Dresden?

Immer wieder am 13. Februar marschieren Neonazis durch Dresden. 2010 wurde erstmals ein Aufzug verhindert. Heute zeigt sich, was die Stadt gelernt hat. Von S. Schirmer

Politisches Buch: Bomben auf Dresden

Das Buch des britischen Historikers Frederick Taylor über die Zerstörung der Elbestadt ist fair und versöhnend zugleich

Gold unterm Rost

Die FU Berlin war marode. Jetzt wird sie reformiert. Ein Rettungsbericht

"Schießen müßt ihr!"

Beim Massaker von Babij Jar bei Kiew teilten sich Wehrmacht und SS die blutige Arbeit

Ärger mit den Helden

Leo Baeck: "Kollaborateur", Sebastian Haffner: "Fälscher" - Welches Motiv steckt hinter den Verdächtigungen?

Bestseller

Die ZEIT empfiehlt: Bildung von Dietrich Schwanitz

Bestseller

Die ZEIT empfiehlt: Dietrich Schwanitz: Bildung Erst ärgert man sich über die Dreistigkeit, dann wundert man sich, und am Ende freut man sich

Bestseller

Die ZEIT empfiehlt: Tagebücher 1933-1945 von Victor Klemperer