: Volksbühne

©Paul Zinken/dpa

Berliner Bühnen: Die ganze Stadt ist ein Theater

Während die Volksbühne besetzt wird, beginnt an den Berliner Bühnen der Premierenbetrieb. Protokoll einer erstaunlichen Theaterwoche, in der es viel gekracht hat.

© Gian Ehrenzeller/dpa

Israelkritik: Pop ist jetzt Kampfplatz

Der Nahostkonflikt wird in Berlin ausgetragen: Die britische Rapperin Kate Tempest hat ein Konzert an der neuen Volksbühne abgesagt, weil sie politisch bedroht wird.

© Kay Nietfeld/dpa

Volksbühne: Tanzen ist Schwimmen ist Leben

Die Volksbühne eröffnet mit gleich drei Tanzstücken. Die Choreografien von Boris Charmatz gehören zu Chris Dercons Bekenntnis, wie die aktuelle Uraufführung zeigt.

© Jörg Carstensen/dpa

Tempelhof: Die Volksbühne am Flughafen

Das Berliner Theater hebt nicht ab: Für Chris Dercons Spielplatz in Tempelhof ist kein Geld da. Nun ist vielleicht beides dahin, das Beste der alten und neuen Volksbühne.

© Esch-Kenkel/ullsteinbild

Volksbühne: Ausgebrüllt!

Die endgültig letzte Premiere der Intendanz Frank Castorf an der Berliner Volksbühne. Der Biograf des Regisseurs nimmt auf sehr persönliche Weise Abschied. Als Wessi

Theater: »Ich blas dir die Eier weg«

Wenn Männer in weißer Unterwäsche Kühlschränke anbrüllen: Puccinis »Tosca« einmal anders, als Oper ohne Sänger an der Berliner Volksbühne.