: Volksparteien

© Maja Hitij/Getty Images
Serie: Idee für die Sozialdemokratie

Sozialdemokratie: Die SPD muss jünger werden

Die deutsche Sozialdemokratie wird von Männern um die 60 dominiert. Um das zu ändern, sollte jeder Vierte in den Führungsgremien der Partei unter 35 Jahre alt sein.

© ZEIT ONLINE
Kiyaks Deutschstunde

Wahlanalysen: Partei sucht Volk

Verwirrende Analysen und Stimmwanderungen: Was wollen die Wähler eigentlich? Vor allem wollen sie Politiker, die Visionen und neue Weltordnungen für denkbar halten.

© Daniel Stolle für DIE ZEIT

Parteien und Religion: Nur nicht festnageln lassen

Die Kirchen haben sich deutlich von der AfD distanziert. Deutsche Religionspolitik ist ansonsten vor allem Streitvermeidung. Wie halten die Parteien es mit der Religion?

Parteien: Politik, neu entdeckt

Erstmals seit Jahrzehnten treten mehr Deutsche in Parteien ein als aus – vor allem junge Menschen. Unser Autor ist durchs Land gereist und hat die Neumitglieder befragt.

Partei-Beitritt: Ich bin eingetreten

Die Parteien melden seit der US-Wahl Zulauf. Ist Politik nach Trump und Brexit wieder in? Sarah Levy hat neue Mitglieder der Bürgerschaftsparteien angefragt.

© Dieter Nagl/AFP/Getty Images

Regierungskoalition in Österreich: Wie lange noch?

Es wird immer wahrscheinlicher, dass die Regierungskoalition vorzeitig zerbricht. Eine Schlappe bei vorverlegten Neuwahlen nehmen beide Parteien dabei billigend in Kauf.

© Keystone/Getty Images

Parteien: Wer spricht fürs Volk?

Parteien vertreten nicht die Meinungen aller. Sie müssen Konflikte austragen, sich Mehrheiten beugen. Doch viele Deutsche sehnen sich nach Einheit. Das nützt Populisten.

© Michael Kappeler/dpa

SPD: "Keine Angst, Sigmar"

Altkanzler Gerhard Schröder hat von der SPD einen stärkeren Willen zur Macht gefordert. Die Partei dürfe ihren Vorsitzenden nicht alleinlassen.