: Volkswagen

Volkswagen: Einfach nur schaurig

Volkswagen gibt sich zukunftsorientiert, doch der Umgang mit dem Dieselskandal sieht sehr nach Vergangenheit aus.

© Markus Schreiber/AP/dpa

Abgasskandal: Regierungsversagen? I wo!

Warum flog der VW-Abgasbetrug jahrelang nicht auf? Auch Bundeskanzlerin Merkel hat dafür keine Erklärung – aber: Weggeschaut hätten die Behörden nicht.

© Bernd von Jutrczenka/dpa

Abgasskandal: Dobrindt macht sich's einfach

Der Verkehrsminister gibt den harten Aufklärer – und lenkt von der Frage ab, wann sein Haus vom Abgasbetrug wusste. Seine Aussage im Bundestag lässt dennoch tief blicken.

© Hannah Foslien/Getty Images

Volkswagen: Der Prozessmanager

Der US-Anwalt Michael Hausfeld vertritt deutsche Mandanten gegen den VW-Konzern. Der Jurist will in Deutschland das amerikanische Modell der Sammelklagen populär machen.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über den Karpfenteich von Ex-VW-Chef Martin Winterkorn

© Marcus Brandt/dpa

Abgasskandal: Ganz der Alte

Ferdinand Piech, einst oberster Boss bei VW, meldet sich zurück – mit Vorwürfen gegen mehrere Aufsichtsräte. Vorstand und Aufsichtsrat prüfen nun Klage gegen ihn.

© Uli Deck/dpa

VW-Skandal: Grenzen der Aufklärung

20 Milliarden Euro Strafe in den USA und die Affäre ist beendet? Im VW-Konzern wird um die weitere Aufarbeitung von Dieselgate gerungen.