Vorratsdatenspeicherung

Datenschutz: Hände weg, Big Brother

Die Bürger misstrauen in Sachen Datenschutz Konzernen wie Google – und vertrauen dem Staat. Umgekehrt wäre es besser

© Thomas Lohnes/Getty Images

Passagierdaten: Rein in die Blackbox

Rund 60 Daten von Flugreisenden aus der EU werden künftig für Jahre gespeichert. Dabei gilt die Technik dahinter als alt, undurchsichtig und vor allem unsicher.

© Thomas Trutschel/Getty Images

Vorratsdatenspeicherung: Wir werden sie kippen

Drei FDP-Politiker erklären, warum sie auch gegen die Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung in Karlsruhe klagen. Und weshalb das Gesetz keinen Bestand haben wird.

SPD: Heute so, morgen so

Wie viel "Law & Order" will die SPD? Die Partei ist nach den Kölner Übergriffen mal wieder uneins. Erfolge verpuffen, Umfragen sinken. Und dann ist da noch die AfD.

Andrea Voßhoff: Die Unsichtbare

Seit zwei Jahren ist Andrea Voßhoff oberste Datenschützerin, ihre Position ist wichtiger denn je. Trotzdem weiß niemand genau, wer sie ist. Was sie tut. Und was sie will.

Jahresrückblick: Es tat so wunderbar weh

Die schönste Sicherheitslücke, das tollste Gadget, das wahnsinnigste "What could possibly go wrong" aus 2015 – eine subjektive, unfaire und fragwürdige Auswahl

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Sigmar Gabriel: Einsamer Kämpfer

Alle Appelle der Geschlossenheit halfen nichts: Bei seiner Wiederwahl zum Parteichef wurde Gabriel abgestraft. Weil er sich im entscheidenden Moment nicht im Griff hatte.

© Fabrizio Bensch/Reuters

Debattenkultur: Pegida von links

TTIP- und Fracking-Gegner fahren antiaufklärerische Kampagnen und verweigern sich sachlichen Argumenten. Dagegenzuhalten ist nicht leicht. Aber umso wichtiger.