: Wahl

© Wolfgang Kumm/dpa

CDU: Marketing ohne Inhalte

Ein Programm hat die CDU noch nicht, dafür hat sie nun aber schon mal ihre Plakate vorgestellt. Auf denen gibt sie sich patriotisch.

© Benjamin Cremel/AFP/Getty Images

Frankreich: Notoperation neues Kabinett

Gleich vier Minister muss Präsident Macron in seiner Regierung ersetzen. Dabei achtet er peinlich genau auf Überparteilichkeit – und skandalfreie Lebensläufe.

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Emmanuel Macron: Macron-Mania? Naja.

Emmanuel Macron ist ein Star. Aber längst nicht jeder mag seinen Sound. Es wird dauern, die Mehrheit der Franzosen davon zu überzeugen, dass er ein guter Präsident ist.

© Steffi Loos/Getty Images

SPD: It’s gender, stupid!

Martin Schulz, Frank-Walter Steinmeier, Sigmar Gabriel – alles Männer. Der SPD fehlt es an einflussreichen Frauen. So kann sie die Kanzlerin nicht besiegen.

© Kay Nietfeld/dpa

Martin Schulz: Mehr Chuzpe

Der SPD-Kandidat Martin Schulz legt ein Sachkonzept nach dem nächsten vor. Doch etwas Entscheidendes fehlt.

© Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundestagswahl: Drei sind einer zu viel

Nur wenn die Grünen und die FDP sich halbwegs verstehen, ist im Herbst eine Alternative zur großen Koalition denkbar. Die Chancen stehen schlechter denn je.

© Luisa Jacobs

Wahlrecht: Nicht deutsch genug

Ahmad macht Wahlkampf für die SPD, Eric will mal im Bundestag arbeiten. Doch wählen dürfen sie nicht – weil sie keine Deutschen sind. Ist das noch zeitgemäß?

© Steffi Loos/Getty Images

Wahlprogramm der Grünen: Jede Liebe zählt

Natürlich sind die Grünen dafür, dass auch Schwule und Lesben heiraten dürfen. Genauso klar ist aber, dass das nicht die grüne Antwort auf die Krisen unserer Zeit ist.