: Wanderurlaub

© Natalie Kriwy für MERIAN

Katalonien: In einem Land fern unserer Zeit

Tief in den Pyrenäen liegt Aigüestortes, Kataloniens erster Nationalpark. Wandern kann man nur im Sommer. Wenn der Schnee schmilzt, zeigt der Park seine wilde Schönheit.

© Carsten Rehder/dpa

Entscheidung: NEIN Das befreiende Wort

Esel sind die besten Lehrer. Zumindest wenn es darum geht, Neinsagen zu lernen. Das ist wichtig, das Wort tut uns gut. Wir äußern es bloß viel zu selten.

© tomogul / photocase.com

Lesezeichen: Vespa statt Harley

Eine Vespa ist das ideale Verkehrsmittel, um die USA zu durchqueren, fanden drei Schrauber ohne Harley-Macker-Modus. Ihr Buch und andere Reisebücher stellen wir hier vor.

Lesezeichen: Chäs-Poesie

"Chäswandern. Auf attraktiven Wanderungen unterwegs zu Käsereien in der Schweiz."

© clermac / photocase.de
Serie: Abwesenheitsnotizen

Berge: Jeden Tag Bergfest

Schon beim Gedanken an Strandurlaub wird Ihnen langweilig? Dann fahren Sie doch mal in die Berge. Da kommen Sie auf andere Gedanken, oder noch besser: auf gar keine.

© JOEL SAGET/AFP/Getty Images

Island: Wandern wie wilde Elfen

Eisige Gletscher, dampfende Lavafelder, brodelnde Quellen, stinkende Dämpfe – eine Wandertour auf Island ist ein Marsch durch Teufels Küche.

Wandern: Laufen, essen, lesen

Die Wanderführer von Ursula Bauer und Jürg Frischknecht sind Klassiker. Nun sind die beiden erstmals zu Fuß im Schweizer Mittelland unterwegs. Wir sind mitgelaufen.

© bernjuer / photocase.de

Griechenland: Ich denke, ich gehe

Beim Wandern auf dem Aristotelesweg sinniert man über den großen Philosophen – und erfährt einiges über die Griechen von heute.

© Steffen Dobbert

G-7-Gipfel: Oh, Du dicker Maschendraht

Wenn die G-7-Staatschefs in wenigen Tagen in die oberbayerische Provinz kommen, trennt sie ein besonderer Zaun vom Rest der Welt. Eine Wanderung an der Sperrgebietsgrenze

© Jan Freitag
Serie: Reisen mit Kind

Steiermark: Grenzerfahrungen mit Heidi

Den alten Grenzpanoramaweg zwischen der Steiermark und Slowenien mit einem Esel zu wandern, ist ein Erlebnis – auch für Kinder: Ist da wirklich jemand bockiger als sie?

© Peder Sundström

Schweden: Die höchste Küste

Verwunschene Wälder, steile Felsen, tiefblaues Meer. Die Hohe Küste in der schwedischen Provinz Ångermanland ist ein spannender Abenteuerspielplatz für Groß und Klein.

Utah: Das Geschenk der Dürre

Im Südwesten der USA herrscht Trockenheit: Man kann wieder durch Canyons wandern, die jahrzehntelang unter den gestauten Wassern des Colorado Rivers verschwunden waren.

Art Garfunkel: Auf dem Weg

Art Garfunkel wandert schon seit Jahren durch Europa: Irland, Wales, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei. Auf dem Weg mit einem, der nicht gern zurückblicken will.

© Karin Alfredsson

Schweden: Wandern, Glögg und Rock'n'Roll

Eigentlich wollte unser Autor an einem grauen Winterwochenende seinen Flur streichen. Stattdessen wanderte er mit seinen Freunden in Sörmland. Eine gute Entscheidung.

© birdys / photocase.com

Byte gereist: Schleppende Netze

Selbst in Luxushotels ist das WLAN oft noch auf dem Stand von 2001. Auf zwei Websites kann man vorab prüfen, wie schnell die angebotene Verbindung ist.

© Wolfgang Rattay/Reuters

Pakistan: Tiefschneetrekking im Karakorum

Man muss nicht auf 8.000 Meter steigen, wenn man Atemberaubendes erleben will: Wir zeigen Fotos vom Tiefschneetrekking um den K2, den zweithöchsten Berg der Erde.

© PR/Strada del Barolo e grandi vini di Langa

Italien: Kultur kommt von anbauen

Die italienische Weinkulturlandschaft Langhe, im Herzen des Piemont gelegen, ist Unesco-Welterbe geworden. Zeit für eine Kulturreise in Weinkeller und Haselnussplantagen.