: Wanderurlaub

© tomogul / photocase.com

Lesezeichen: Vespa statt Harley

Eine Vespa ist das ideale Verkehrsmittel, um die USA zu durchqueren, fanden drei Schrauber ohne Harley-Macker-Modus. Ihr Buch und andere Reisebücher stellen wir hier vor.

© clermac / photocase.de
Serie: Abwesenheitsnotizen

Berge: Jeden Tag Bergfest

Schon beim Gedanken an Strandurlaub wird Ihnen langweilig? Dann fahren Sie doch mal in die Berge. Da kommen Sie auf andere Gedanken, oder noch besser: auf gar keine.

© JOEL SAGET/AFP/Getty Images

Island: Wandern wie wilde Elfen

Eisige Gletscher, dampfende Lavafelder, brodelnde Quellen, stinkende Dämpfe – eine Wandertour auf Island ist ein Marsch durch Teufels Küche.

Wandern: Ein Berg ist kein Sportgerät

Die Wanderführer von Ursula Bauer und Jürg Frischknecht sind Klassiker. Nun sind die beiden erstmals zu Fuß im Schweizer Mittelland unterwegs. Wir sind mitgelaufen.

© Jan Freitag
Serie: Reisen mit Kind

Steiermark: Grenzerfahrungen mit Heidi

Den alten Grenzpanoramaweg zwischen der Steiermark und Slowenien mit einem Esel zu wandern, ist ein Erlebnis – auch für Kinder: Ist da wirklich jemand bockiger als sie?

© Peder Sundström

Schweden: Die höchste Küste

Verwunschene Wälder, steile Felsen, tiefblaues Meer. Die Hohe Küste in der schwedischen Provinz Ångermanland ist ein spannender Abenteuerspielplatz für Groß und Klein.

Utah: Das Geschenk der Dürre

Im Südwesten der USA herrscht Trockenheit: Man kann wieder durch Canyons wandern, die jahrzehntelang unter den gestauten Wassern des Colorado Rivers verschwunden waren.

© Karin Alfredsson

Schweden: Wandern, Glögg und Rock'n'Roll

Eigentlich wollte unser Autor an einem grauen Winterwochenende seinen Flur streichen. Stattdessen wanderte er mit seinen Freunden in Sörmland. Eine gute Entscheidung.

© Wolfgang Rattay/Reuters

Pakistan: Tiefschneetrekking im Karakorum

Man muss nicht auf 8.000 Meter steigen, wenn man Atemberaubendes erleben will: Wir zeigen Fotos vom Tiefschneetrekking um den K2, den zweithöchsten Berg der Erde.

© PR/Strada del Barolo e grandi vini di Langa

Italien: Kultur kommt von anbauen

Die italienische Weinkulturlandschaft Langhe, im Herzen des Piemont gelegen, ist Unesco-Welterbe geworden. Zeit für eine Kulturreise in Weinkeller und Haselnussplantagen.

© Milan Szypura für DIE ZEIT

Luxemburg: Das Waa-haa-ndern

Was er auf einer Wanderung gerne singe? Unser Autor antwortete: nichts. Was liegt da näher als eine Tour mit fremden Hobbysängern, einem Gesangslehrer und viel Liedgut?