: Wasser

Sachsen: Abbau Ost

Eine der reichsten Kulturlandschaften Europas zerfällt: In Sachsen werden Tausende Baudenkmale abgerissen. Eindrücke aus einem selbstzerstörerischen Land

© Carsten Rehder/dpa

Nitrat-Bericht: Zu viel Gülle

Deutsche Gewässer sind einem Regierungsbericht zufolge in hohem Maße mit Nitrat und Phosphor verunreinigt. Umweltministerin Hendricks will gegensteuern.

© George Ourfalian, afp, Getty Images

Syrien: Tote bei Luftangriffen auf Aleppo

Das Assad-Regime hat die Stadt Aleppo wieder vollständig unter Kontrolle, setzt aber dennoch Luftangriffe auf Rebellengebiete am Stadtrand fort. Dabei sterben Zivilisten.

© Affolter/Savolainen

Michelle Steinbeck: Wie sich das Jungsein anfühlt

Im freien Fall durch surreale Welten: Michelle Steinbecks famoses Romandebüt "Mein Vater war ein Mann am Land und im Wasser ein Walfisch" erzählt von einer wilden Reise.

© The Estate of Artist Sascha Weidner, Courtesy CONRADS, Düsseldorf

Sascha Weidner: Stille Wasser

Der Fotograf Sascha Weidner ist viel zu jung gestorben. In Zeiten radikaler Verunsicherung folgte er mit seiner Kamera vor allem Träumen und Wünschen.

© The Estate of Artist Sascha Weidner, Courtesy CONRADS, Düsseldorf

Sascha Weidner: Himmel und Erde so nah beieinander

Der Fotograf Sascha Weidner starb jung. Seine Bilder sind Zeugnis eines bewegten Lebens, einer Suche nach Geheimnissen und entlegenen Orten. Wir zeigen eine Auswahl.

© Caren Firouz/Reuters

Iran: "Ein Desaster von Menschenhand"

Die Wasserverschwendung im Iran ist gigantisch, vor allem in der Landwirtschaft. Der Staat wüsste, was zu tun ist. Trotzdem ist die Katastrophe kaum abwendbar.