: Wein

© Lukas Wassmann

Weinbauer: Große Lage

100 Meter hoch, 800 Meter breit, mittelsteil – der wertvollste Weinberg Deutschlands ist unspektakulär. Bis man Winzer Egon Müller IV. trifft und seinen Riesling kostet.

© Georg Knoll für MERIAN

Deutscher Wein: Geschmackliche Perfektion

"Rheinhessen ist die Traumfabrik des deutschen Weines", schwärmt der britische Weinkritiker Stuart Pigott – völlig zu Recht. Wir haben Winzer mit Starqualitäten besucht.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Deutschlandkarte: Weiß oder rot?

Der Weißwurstäquator in Deutschland gilt als gut erforscht, der Weißweinäquator weniger. Diese Deutschlandkarte zeigt, wo Weinfreunde fündig werden.

© JUSTIN TALLIS/AFP/Getty Images

Alkohol: Nein danke!

Natürlich sollen wir nicht saufen, und Alkohol ist ungesund, schon klar. Nur ist Nüchternheit leider noch immer keine Option.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Ein einfacher Klassiker

Aus der Reihe "verhunzte Klassiker": das Hühnerfrikassee. In einer vereinfachten Version von Paul Bocuse, ohne weiche Karotten und farblose Erbsen, dafür mit Pilzen.

© Volker Hartmann/Getty Images
Serie: Global Drug Survey

Global Drug Survey: Saufen, baggern, heulen, einpennen

So trinkt die Welt: Brasilianer macht Bier heiß, Norweger selbstbewusst. Und von Rotwein werden alle müde. Diese Grafiken zeigen, welche Nation wie auf Alkohol reagiert.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über die Preise von Milch, Öl, Wein oder Bier.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Die Erdbeersaison ist eröffnet

Ein Dessert zu machen erfordert Konzentration. Nachtisch ist Chemie. Nichts darf schiefgehen. Für diese Erdbeeren mit Rotwein und Ziegenfrischkäse lohnt der Aufwand.

© Neilson Barnard/Getty Images

Aperitif: Mehr Mut zum Wermut

Der mit Kräutern aromatisierte Wein hat seine Depression überwunden und findet nun zurück ins Glas. Von der Rehabilitation eines Aperitifs, der besser ist als sein Ruf.

Wein: Kick oder Kopfweh?

Das Etikett verrät mehr über einen Wein, als der Winzer preisgeben will. Sechs Typen und wie man sie durchschaut

Tee: Der neue Wein

Sie haben ein Terroir, begleiten ein Essen und beschäftigen Sommeliers: Gastronomen und Genießer entdecken gerade den Tee für sich. Manche finden, er passe sogar zu Rind.

Tramin: Ich bin ein Traminer

Der berühmte Traminer Wein sei wie eine Frau in einem bunten, ausgeschnittenen Kleid, heißt es. Tramin in Südtirol wirkt erst einmal grau. Färbt der Wein auf den Ort ab?