: Wetter

© Michaela Rehle/Reuters

Unwetter: Pures Glück? Nicht nur

Wochenlang hat es geregnet. Feuchter als der Juni 2016 war kaum einer vor ihm. Trotzdem kam die Schweiz glimpflich davon.

Jörg Kachelmann: Stehende Gewitter

"Niemand muss im Jahr 2016 noch von einem Unwetter überrascht werden", sagt Jörg Kachelmann. Er kritisiert das Fernsehen und verrät, wo es im Ernstfall besser läuft.

ZEIT ONLINE

Unwetter: Was ist starker Regen?

Fluten haben Teile Bayerns und Baden-Württembergs überspült. Ursache war extremes Wetter, Starkregen. Wie häufig es dazu kommt, zeigen Wetterdaten seit 1960.

© Christof Stache/AFP/Getty Images

Unwetter: Ist das jetzt der Klimawandel?

Heftige Gewitter, Starkregen, Hochwasser: Was in Süddeutschland passiert, wirkt apokalyptisch. Nehmen extreme Wetterereignisse in Deutschland wirklich zu? Ein Überblick

© Patrick Pleul/dpa

Wetter-Apps: Soll Regen geben!

Wetter-Apps haben unser Leben langweiliger gemacht. Wir schauen nicht mehr bangend gen Himmel und haben fast schon vergessen, wie gut eine regennasse Wiese riecht.

© Jose Caldas/Getty Images

Urlaub: Immer dem Prasseln nach

Von Wales über den Regenwald und Hawaii bis nach Wuppertal. Gehen Sie mit uns auf eine Weltreise durch den Regen.

© Ross Gilmore/Redferns/Getty Images

Regen: Ha zwei Oooh!

Regen vermiest einem den Urlaub? Ach was! Sieben Glücks-Geschichten über fein zerstäubte Wolken, prasselnde Wassermassen und die Stille nach dem Guss

© Blom UK/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Gestrandet in: Flensburg

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Lassen Sie sich also vom Tee mit Verstärkung wärmen und vom Frohsinn strohblonder Dänen anstecken.

© Karim Sahib/AFP/Getty Images

Meteorologie: Regenmacher in der Wüste

Forscher versuchen so einiges, um es in der Arabischen Wüste regnen zu lassen. Das Problem: Gießt es endlich, weiß man nie, war es die Natur oder das Geoengineering?

© Patrick Desbrosses

Regenmantel: Schön wetterfest!

Regenmäntel sind praktisch, aber selten hübsch. Für die Leser der ZEIT haben vierzehn junge Designer Mode entworfen, mit der man sich bei Regen nicht verstecken muss.

© J. Bernardes/AFP/Getty Images

El Niño: Wetterchaos auf der Südhalbkugel

Waldbrände, Erdrutsche, Fluten und Dürren: Das Wetterphänomen El-Niño ist dieses Jahr besonders stark ausgeprägt. Heftige Unwetter in Afrika und Asien sind die Folge.