Wien

© ARD Degeto/ORF/Petro Domenigg
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort"-Kritikerspiegel: Völlig losgelöst

Im österreichischen “Tatort“ ermitteln Eisner und Fellner im trüben Wasser von Castingshows und ihrer eigenen sexuellen Identität. So viel Nähe erträgt nicht jeder.

Christian Rosa: Bad Boy der Malerei

Die erstaunliche Karriere des Malers Christian Rosa zeigt exemplarisch, wie heute Karrieren gemacht werden – um Kunst geht es dabei höchstens in zweiter Linie.

© Florian Raz
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: Stefanie Sargnagel

Die Autorin Stefanie Sargnagel träumt oft von echten Menschen. Da kann ein österreichischer Komiker auch mal zum Grapscher werden. Sie hat ihm bis heute nicht verziehen.

© Kehrer Verlag

"Witness": Die letzten Zeugen

In einem eindrucksvollen Buch werden noch einmal greise jüdische Emigranten in den USA befragt.

© Südwest Verlag/Peter Mayr

Haya Molcho: Die Familie als Marke

Haya Molcho leitet ein kleines Gastronomieimperium. Sie setzt voll auf ihre Söhne und sich selbst als Markenbotschafter.

© Stefan Oláh

Josef Frank: Wohnen als Weltanschauung

Eine neue Ausstellung demonstriert einen überraschenden Befund: Unter den großen Architekten der Wiener Moderne war Josef Frank der zeitgemäßeste.

© Pamela Rußmann

Der Nino aus Wien: Rotwein in Reichweite

Nino Mandl alias Der Nino aus Wien ist eine Galionsfigur des Austropop. Jetzt wagt der Sänger einen künstlerischen Neubeginn.

© privat

Mariana Karepova: Sie las die verbotenen Bücher

Mit Mariana Karepova steht erstmals eine Frau an der Spitze des Patentamtes. Die gebürtige Sowjetbürgerin schwärmt von Technik und Winterreisen an die Wolga.