: Wilhelm Grimm

© Gulliver Theis für MERIAN

Grimmwelt Kassel: Grimms Hausmärchen

Es waren einmal zwei Brüder, die liebten Wörter. Eine eigene Welt – ein Haus wie weit und breit kein zweites – widmete den beiden ihre Heimatstadt.

© Keystone/Getty Images

Geschwister: Von Erbfeindschaft bis Inzest

Goethe und seine Schwester Cornelia, John F. Kennedy und sein Bruder Bob, die Queen und Margaret: Geschwister schrieben Geschichte. Wir stellen 18 von ihnen vor.

Gebrüder Grimm: Von Ärschlein bis Zettel

In Kassel hat, nach zweijähriger Bauzeit, die Grimmwelt eröffnet. Das Museum zu Ehren der Romantiker-Brüder ist Sprachtempel und Märchenwald.

Märchen im Kino: Hänsel ballert

In neuen Hollywood-Filmen werden alte Märchen wieder zu frei erzählten Geschichten. Damit passen sie bestens in unsere Zeit der Mash-ups, Remixe und Fan-Videos.

Grimm's Hotel: Es war einmal in Berlin-Mitte

Der Fischer, seine Frau, Dornröschen und fingerdick Nutella: Das Grimm’s Hotel in Berlin wirkt auf Kinder und Geschäftsreisende gleichermaßen märchenhaft.

Rechtsgeschichte: Savigny, der Ur-Jurist

Friedrich Carl von Savigny hat die moderne deutsche Rechtsgeschichte geprägt wie kein anderer. Ein Porträt des Juristen zu seinem 150. Todestag

Zusammen Leben: Bettine von Arnim

Eine »Strahlende« nannte sie ihr Freund Wilhelm Grimm. Und strahlend, voller Mut und Übermut, so ist ihr Bild bis heute geblieben.

Märchen: Was die Zwerge nicht wussten

Seit 30 Jahren arbeiten in einer alten Göttinger Villa vier Wissenschaftler an der Enzyklopädie des Märchens. Zu Ende ist ihre Geschichte noch lange nicht. Der letzte Band soll 2013 erscheinen

Es war einmal ...

Schriften der Gebrüder Grimm und von Hans Christian Andersen erzielen Märchenpreise