: Windhoek

© Marie-Theres Erz/Harald Pager, Heinrich-Barth-Institut

Namibia: Gestorben für diese Kunst

Der Brandberg in Namibia ist der Louvre der Felsmalerei. Ein einsamer Grafiker kopierte hier Zehntausende Steinzeitbilder für die Nachwelt – und ließ dabei sein Leben.

Prostitution: Katutura, Namibia

Der Schweizer Fotograf Christian Bobst dokumentiert die Arbeit eines katholischen Priesters, der namibischen Prostituierten hilft.

Namibia: Urlaub mit Katzen

Naturschutz in Namibia ist auf das Engagement Einzelner angewiesen - und auf Touristen

namibia: Schöne Aussicht

Die Grootberg Lodge in Namibia und Bushman Sands in Südafrika bieten ihren Gästen Luxus und den Schwarzen eine Zukunft

Indien: Megastadt zwischen den Zeiten

Kalkutta träumt von einer Zukunft aus dem Geist der Verspätung. Aber Indiens Moderne findet anderswo statt, das wird sich auch nach dem Sieg der Congress-Partei nicht ändern

Highway durch die Kalahari

Die Trockensavanne zählte bisher zu den am schwersten zugänglichen Regionen Afrikas. Jetzt trennt eine zweispurige Teerstraße die Region und verändert das Leben

Rumreich

Nehmen wir an, Sie sitzen gerade im Flugzeug nach Miami oder Mombasa, träumen einem tropischen „Getaway“ entgegen. Sie haben dem grauen November ein Schnippchen geschlagen.

3 mal Afrika

Nach Windhoek kam er nie, der deutsche Kaiser, um auf der nach ihm benannten Kaiserstraße die Ovationen der deutschen Schutztruppler, Farmer und Kolonialglücksritter entgegenzunehmen.

Sie gehören nicht zu uns

Die schwarzen Ossis von Namibia, 428 Kinder, die an der „Schule der Freundschaft“ in der DDR aufwuchsen, haben Heimweh nach Deutschland

Namibia: Neues Denken

Das Land hat nach der Unabhängigkeit bessere Chancen als die meisten anderen Staaten Afrikas