: Wirtschaftspolitik

© Sean Gallup/Getty Images

Wirtschaftspolitik: Falsche Feinde

Von links und rechts wird die Bundesregierung für ihre Wirtschaftspolitik kritisiert. Doch die Deutschen sind nicht die Schurken, die Trump oder Tsipras aus ihnen machen.

© AP Photo/Pablo Martinez Monsivais

Europa: Ohne großen Bruder

Von den USA alleingelassen, müssen die Europäer über ihre Sicherheit neu nachdenken. Das ist auch der Preis einer verfehlten Politik.

© Markus Schreiber/AP
Serie: Was bewegt

Wirtschaftsministerin: Brigitte muss es richten

Als neue Wirtschaftsministerin soll sie Donald Trump die Stirn bieten. Brigitte Zypries gilt als arbeitsam, uneitel und effizient. Doch wofür steht sie?

© Brendan Smialowski/AFP/Getty Images

USA: Wer stoppt den Präsidenten?

Topmanager schimpfen, Börsen verlieren die Euphorie: Unternehmer wenden sich vom neuen Präsidenten ab. Am Ende wird die Wirtschaft über Trumps Schicksal entscheiden.

© Ueslei Marcelino/Reuters

Donald Trump: Populist für die Reichen

Die Wirtschaftspolitik des selbst ernannten Arbeiterfreundes Donald Trump ist vor allem ein Selbstbereicherungsprogramm für die alten Eliten. Welch eine Ironie!

© Andrew Harrer-Pool/Getty Images

US-Präsident: Wann trifft Merkel Trump?

Von Seiten der Koalition und der Wirtschaft wird die Kanzlerin gedrängt, den neuen US-Präsidenten bald zu besuchen. Was bedeutet Trumps Amtsantritt für Deutschland?

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Davos: Der Davos-Mann ist in der Krise

Das Weltwirtschaftsforum endet in lauter Ratlosigkeit: Was tun gegen Trump, Nationalismus, den Frust der Mittelschicht? Die Antworten der Elite überzeugen kaum.

© Carlo Allegri/Reuters

Donald Trump: Chinas große Chance

Die neue Außenpolitik des gewählten US-Präsidenten könnte China mächtiger machen. Voraussetzung ist, dass das Land seine wirtschaftlichen Probleme in den Griff bekommt.