Wissenschaft

© Jörg Carstensen/dpa

"Negative Moderne": Wir passiven Stubenhocker

Nicht die unbegrenzten Möglichkeiten lähmen uns, sondern die Aktivität der anderen. Sven Hillenkamp will in "Negative Moderne" die große Leere unserer Zeit neu deuten.

© Hendrik Schmidt/dpa

Wissenschaft: Wir brauchen eine Bundesprofessur!

Dauerbefristungen, Kampf um Forschungsmittel, prekäre Bedingungen: Um die Arbeitssituation für junge Wissenschaftler zu verbessern, haben wir einen innovativen Vorschlag.

© Ian Waldie/Getty Images

Wissenschaftssprache: Replik

Sie ist verschwurbelt und macht Texte unverständlich. Doch sie verpackt auch ganze Gedankengebäude in einem Wort. Ein Plädoyer für die Wissenschaftssprache

Religionsgeschichte: Euer Islam, unser Islam

Die Debatte um den Islam nimmt kein Ende. Dabei wird sie seit 1883 geführt. Damals standen sich ein französischer Historiker und ein persischer Gelehrter gegenüber.

© Britta Pedersen/dpa

Gleichstellung: Love me, Gender ...

Aufhören! Der Gender-Hype versperrt den Blick auf die eigentlichen Probleme des Wissenschaftsbetriebs. Etwa Befristungen, von denen auch Männer betroffen sind.

© Karim Sahib/AFP/Getty Images

Meteorologie: Regenmacher in der Wüste

Forscher versuchen so einiges, um es in der Arabischen Wüste regnen zu lassen. Das Problem: Gießt es endlich, weiß man nie, war es die Natur oder das Geoengineering?

© Felix Heyder/dpa

Astrophysik: "Ich war die Nervensäge"

Anna Frebel ist Mutter und Astrophysikerin – und mittlerweile Professorin am MIT in den USA. Wie hat sie das geschafft? Ein Gespräch über Sterne und Karriere

© Christian Hartmann/Reuters

Berlin: Aufrecht durch den Regen

Seit Wochen demonstrieren Hunderte Franzosen in Paris gegen soziale Ungerechtigkeit. In Berlin machen es ihnen einige Aufrechte nach. Kommt Nuit debout nach Deutschland?