Wolfram Siebeck

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Sauerbraten: Saure Weihnachten

In Schwaben kommt der Sauerbraten ohne Rosinen in den Schmortopf. Aber erst, wenn er mindestens fünf Tage in der Marinade baden durfte. Er glänzt an Pastinakenpüree.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Kokosparfait: Auf die eiskalte Art

Dass ein Parfait perfekt sein muss, sagt schon der Name. Dafür braucht es zum Glück keine Haubenkochqualitäten, sondern gute Zutaten und ein Rezept nach Wolfram Siebeck.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Gulasch: Es zischt und spritzt

Sie wollen jemanden mal so richtig schmoren lassen? Dann am besten diese Rindfleischwürfel. Das Ergebnis nach sechs Stunden: Daube Provençale à la Wolfram Siebeck

Wolfram Siebeck: Streiter des guten Geschmacks

Der ZEIT-Kolumnist und Restaurantkritiker Wolfram Siebeck war die Stimme aus der Küche. Er wollte sein Publikum für besseres Essen begeistern. Arrogant war er dabei nie.

© Silvio Knezevic

Philipp Lahm: FC Kartoffelknödel

Braten und Knödel gehören zur bayerischen Lebensart wie Bier und Brezen. Ein Profifußballer wie Lahm kommt zwar selten in ihren Genuss. Ein Rezept kennt er trotzdem.

Fotowettbewerb: Sie sind dran!

Machen Sie beim "ZEITmagazin"-Fotowettbewerb mit: Schicken Sie uns die schönsten Bilder vom Essen und Kochen mit Ihren Freunden.

Kochwettbewerb 2012: Es gibt Fisch!

Ein Aufruf an alle Hobbyköche: Schreiben Sie uns, was Sie für Wolfram Siebeck und seine 60 Gäste kochen würden. Und angeln Sie sich tolle Preise.

Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Jetzt lässig Kohlrabi essen

Im Berliner Szene-Restaurant Cookies Cream wird die Provinzknolle Kohlrabi blanchiert zum schicken Vorzeigegemüse. Nicht nur für Vegetarier.

Serie: Siebeck

Siebeck: Fleischlos glücklich

Wolfram Siebeck kocht vegetarisch. Zum Auftakt seiner neuen Serie gibt es Duxelles. Die vielseitige Pilzfarce ist ein Geschenk für Genießer mit Fantasie.

Siebeck: Ekelküche – und niemand rülpst

Frühkindliche Traumata des Ekels: Spelzen, Gräten, Puddinghaut. Das muss doch heute nicht mehr sein! Wolfram Siebeck fordert mehr Sorgfalt, auch beim Pudding.