Wüste

© Abdelhak Senna/AFP/Getty Images

Marokko: Die Karawane des Fortschritts

Marokko trocknet aus – und geht völlig gedankenlos mit seinen Ressourcen um. Zugleich investiert das Land vorbildlich in regenerative Energien. Geht der Zukunftsplan auf?

© Philipp Rusch / Friederike Achilles

Bolivien: So weiß das Auge reicht

Die Autoren Friederike Achilles und Philipp Rusch sind einmal um die Welt gereist. Bedrohlich wurde es vor allem im Salar de Uyuni: der größten Salzwüste der Erde.

© Asmaa Waguih/Reuters

Ägypten: Wüste Heilkunde

45 Grad, 13 Uhr, 15 Minuten – in Ägyptens Wüste lassen sich Menschen behandeln, die unter Rheuma, Impotenz oder Unfruchtbarkeit leiden: im Sandbad. Wir zeigen Bilder.

Werner Herzog: Verrückt nach Sand

Eine Begegnung in Las Vegas mit dem Regisseur Werner Herzog. In seinem Film "Königin der Wüste" lässt er Weltstar Nicole Kidman eine britische Agentin spielen.

Extrem-Forscher: Eiskalt, tropfnass, glutheiß

Um zu verstehen, wie die Welt funktioniert, erkunden Wissenschaftler Wüsten, den Dschungel und das ewige Eis. Unsere Autorin hat Extrem-Forscher zu ihrer Arbeit befragt.

Jürgen Gottschlich: "Hart, aber nützlich"

Die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei war eng im Ersten Weltkrieg. Der Völkermord an den Armeniern wurde von Deutschland gedeckt.

Utah: Das Geschenk der Dürre

Im Südwesten der USA herrscht Trockenheit: Man kann wieder durch Canyons wandern, die jahrzehntelang unter den gestauten Wassern des Colorado Rivers verschwunden waren.

© Dmitri Leltschuk

Schoina: Wenn der Sand ins Haus kriecht

Bleiben oder fliehen? Die Menschen im nordrussischen Städtchen Schoina versinken im Sand. Was für kurze Zeit eine blühende Fischerkolonie war, ist nun eine einzige Düne.