: Zürich

© Affolter/Savolainen

Michelle Steinbeck: Wie sich das Jungsein anfühlt

Im freien Fall durch surreale Welten: Michelle Steinbecks famoses Romandebüt "Mein Vater war ein Mann am Land und im Wasser ein Walfisch" erzählt von einer wilden Reise.

Serie: Die hellsten Köpfe der Schweiz

Erdbeben: Was sagt uns die Welle?

Mithilfe von Erdbebendaten erforscht Andreas Fichtner in Zürich das finstere Herz der Erde.

© Sean Gallup/Getty Images

Schweizer Nationalfeiertag: Land der Dichter

Vier Schriftsteller fahren für uns durch die Schweiz. Im Gepäck: Ihr liebstes Gedicht. Eine Lesereise zum 1. August

© TableTales
Serie: Sonntagsessen

Dessert: Süßes Nichtstun

Man sitzt bequem und schnabuliert. Klingt wie ein guter Sommertag. Diese fünf Desserts könnten ihn perfekt machen. Für beste Laune müssen Sie jedoch selbst sorgen.

Serie: Die hellsten Köpfe der Schweiz

Strom: Richtig mixen, das reicht

Michael Koller beschäftigt sich auf einem Werkhof in Dietikon mit der Frage, wie die Schweiz künftig mit Strom versorgt wird.

© Tendeeleats

Literatur-Tipps: Ab in den Lesesommer!

Außenseiter, Spuklandschaften, bollywoodeske Farbigkeit und Käsebierzahnbürsten: Die Feuilleton-Redaktion der ZEIT empfiehlt Bücher für den Urlaub.

© Michaela Rehle/Reuters

Unwetter: Pures Glück? Nicht nur

Wochenlang hat es geregnet. Feuchter als der Juni 2016 war kaum einer vor ihm. Trotzdem kam die Schweiz glimpflich davon.

© Kenneth Rittener/Getty Images

Hansjörg Schneider: Mehr als nur Hunkeler

Man kennt ihn als Krimiautor. Aber der Schriftsteller Hansjörg Schneider kann auch anders. Unsere Autorin Christine Richard hat ihn im Schwarzwald besucht.

© Johannes Simon/Getty Images

Pflegekosten: Die Kraft der Alten

Hohe Pflegekosten bringen Gemeinden und Kantone an den Anschlag – und ordnen damit die Schweiz neu.

Manifesta: Huren mit goldenen Uhren

Ist das noch Arbeit oder schon Kunst? Unter der Leitung von Christian Jankowski sucht die europäische Wanderbiennale Manifesta in Zürich die Konfrontation.

© David Garnett

David Garnett: Wenn Frauen fuchsig werden

David Garnetts "Dame zu Fuchs" ist ein fabelhafter Eheroman. Diese Wiederentdeckung kann es mit den unglückseligen Liebesgeschichten der Weltliteratur aufnehmen.