• Spaziergang am Altonaer Balkon mit Blick auf den Hafen

    Hamburg, ins Netz gegangen

    Erst durchklicken, dann durchreisen: Das Internet bietet zahlreiche Reise- und Veranstaltungstipps für Hamburg. Wir stellen die besten vor.   

    • Sie wollen von Hamburg aus die Welt erobern: Die Mariachi-Rockband Denmantau auf der Großen Freiheit

      Musikalisch nah am Wasser gebaut

      Hamburg tönt. Ob hafenschlammig auf der Reeperbahn oder faltenrockig im Gängeviertel. Der Musikmix der Stadt ist unvergleichlich. Ulrich Stock hört sich um.  

      • Blick vom Altonaer Balkon auf den Containerhafen

        Urlaub auf Balkonien, direkt an der Elbe

        Auf dem Altonaer Balkon kann Peter Lohmeyer den Wind hören und die Ferne spüren. Er zieht die Parkbank seinem Privatbalkon vor. Denn nirgendwo kann er so gut träumen.  

        • Das Fischereihafen Restaurant an der Großen Elbstraße

          Die Sehnsucht der Matrosen nach Labskaus

          Fleischig, pikant und ein wenig süß: Ob Seebär oder Bundeskanzlerin, wer Labskaus isst, schmeckt Hamburgs raue Vergangenheit. Die wichtigste Zutat ist Vertrauen zum Koch.  

          • Coast ist der Bistro-Ableger des East Hotels.

            Die Restaurant-Tipps der Redaktion

            Prächtige Terrassen, Mini-Döner als Gruß aus der Küche und Metzgerwürste vom Lavagrill. Diese vier Lokale empfiehlt unser Restauranttester Michael Allmaier in Hamburg.   

            • Das Modehaus Herr von Eden im Karolinenviertel: Bent Angelo (im Bild) schneidert Anzüge, die Pop und Tradition verbinden.

              "Kinder, für dieses Geld kriegt ihr ein richtig gutes Hemd!"

              Maßanzug und Zuhälterschuhe mit Absätzen: In der Hansestadt ist das kein Gegensatz. Bent Angelo Jensen vom Modelabel Herr von Eden spricht über den neuen Hamburger Stil.  

              • Der Anleger Mühlenkamp: Mit der "Saselbek" geht es auf Alsterkreuzfahrt

                Ein Gefühl wie am Meer, mitten in der Stadt

                Die Außenalster breitet sich mitten in Hamburg als riesiger See aus. Radelt man ihr morgens entgegen, den Blick ins Blaue, weht einen die Unendlichkeit an.   

                • Blick vom Dach des Hotels Atlantic auf das Ufer der Außenalster

                  Tatar für den Mops

                  Außen weiße Pracht, innen der schönste Hof der Stadt: Das Atlantic ist die Grande Dame unter den Hotels und die perfekte Bühne für die Auftritte des Alltags.  

                  • Das Hotel 25hours ist eine Art modernes Seemannsheim.

                    Endlich bequeme Kojen!

                    Modernes Seemannsheim oder elegantes Sporthotel? Unser Hoteltester Tomas Niederberghaus suchte in Hamburg nach Unterkünften mit Charakter. Diese drei hat er gefunden.   

                    • Durch das Hafenmuseum Hamburg führen ehemalige Hafenarbeiter.

                      Hamburg-Tipps aus der Redaktion

                      Den Kilimanschanzo bezwingen oder im Silbersack in Gedenken an Wirtin Erna Thompson das Glas erheben – in Hamburg gibt es viel zu entdecken. Die ZEIT-Redaktion empfiehlt.  

                      • Abonnieren: RSS-Feed