BrandschutzDr. Max: So löscht man einen brennenden Weihnachtsbaum

Was tun, wenn die Tanne im Wohnzimmer Feuer fängt? Dr. Max fasst die wichtigsten Tipps der Hamburger Feuerwehr zusammen. Schon beim Aufstellen des Baums kann man viel verkehrt machen.

 

Weitere Videos aus der Serie "Dr. Max"
Leserkommentare
  1. Brennt einmal der Adventskranz oder andere kleinere Gestecke, dann kann ein solcher kleiner Brand sehr gut mit einer Löschdecke erstickt werden. Diese etwa 1 auf 1 Meter große Decken aus flammenfestem Material können Sie über das entstandene Feuer werfen und verhindern somit ein Übergreifen auf das meist leichtbrennbare Wohnungsinventar. Auch für Brände am Herd oder beim Grillen helfen diese Löschdecken sehr effektiv. Diese Erste-Hilfe-Maßnahme beim Löschen ist auch noch erschwinglich. Für um die 10 Euro erhalten Sie diese Löschdecken im Internetversandhandel.
    Ihnen wüsche ich eine stimmungsvolle und sichere Weihnachtszeit

    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    Redaktion

    @Rolf Hettich
    Danke für den Tipp. Ein befreundeter Feuerwehrmann empfahl mir noch ein nasses Handtuch, das man neben dem Baum im Wassereimer lagern solle. Der Pressesprecher der Feuerwehr war davon aber nicht so begeistert.

  2. Redaktion

    @Rolf Hettich
    Danke für den Tipp. Ein befreundeter Feuerwehrmann empfahl mir noch ein nasses Handtuch, das man neben dem Baum im Wassereimer lagern solle. Der Pressesprecher der Feuerwehr war davon aber nicht so begeistert.

    Antwort auf "Für kleiner Brände"

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren