Belletristik: ZEIT-Literaturchef Ijoma Mangold über das Vermächtnis von Wolfgang Herrndorf

Wolfgang Herrndorf war einer der witzigsten Chronisten der nuller Jahre. In seinem Internet-Tagebuch "Arbeit und Struktur" hat er sein Sterben dokumentiert. Jetzt erscheint dieses einzigartige Werk auch als Buch.
Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

2 Kommentare Kommentieren