Ukraine: Zivilisten leiden in der Ostukraine

Zehn Monate zieht sich der Konflikt zwischen der Zentralregierung in Kiew und prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine schon hin. Etwa 190.000 Zivilisten sind laut einer Schätzung des UN-Welternährungsprogramms (WFP) auf Hilfe angewiesen.
Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren