Frankreich: Mann am Flughafen in Paris erschossen

Am Pariser Flughafen Orly ist ein Mann erschossen worden, der versucht hatte, einer Soldatin die Waffe zu entwenden. Der gesamte Flugverkehr ist vorläufig ausgesetzt.
Verlagsangebot

Warum rückt das Land eher nach rechts als nach links?

Bernd Ulrich über die Lust der Linken am Scheitern. Heinrich Wefing über anscheinend unverwundbare Rechte. Und Peter Kümmel rezensiert einen noch nie da gewesenen Wahlkampf. Jetzt in der neuen ZEIT.

Hier lesen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.