Paris: Polizist bei Angriff auf Champs-Élysées getötet

Drei Tage vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich hat ein bewaffneter Angreifer auf der Champs-Élysées in Paris einen Polizisten getötet und drei Menschen verletzt. Präsident Hollande spricht von Terror.
Verlagsangebot

Hauptsache, EGO

Noten, Lebenslauf, Erfahrung – bei der Jobsuche zählt das alles kaum noch. Wer sich gut verkauft, gewinnt. Was aber geschieht, wenn die Leisen zurückbleiben? Antworten in der neuen ZEIT.

Hier lesen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.