Datenschutz: "Sicherheit ist kein Grundrecht"

Immer mehr Daten und Bilder werden gespeichert – meist ohne Zustimmung der Menschen. Mehr öffentliche Überwachung garantiere nicht mehr Sicherheit, sagt Datenschutzaktivistin Rena Tangens.
Verlagsangebot

Entdecken Sie die digitale ZEIT

DIE ZEIT und alle Artikel auf ZEIT ONLINE in einem Paket – jederzeit und überall im Wunschformat.

Hier gratis testen

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren