WikiLeaks: Schweden stellt Ermittlungen gegen Julian Assange ein

Die Ermittlungen gegen den WikiLeaks-Gründer wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung werden beendet. Assange muss trotzdem mit einer Festnahme durch Scotland Yard rechnen.

Kommentare

Kommentare
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Die Kommentare zu diesem Artikel konnten nicht geladen werden. Bitte entschuldigen Sie diese Störung.