Z2X17: »Wir brauchen politische Bildung am Arbeitsplatz«

Die Menschen verbringen die meiste Zeit bei der Arbeit und können sich zu wenig mit der Demokratie auseinandersetzen. Oliver Müser möchte daher politische Bildung an den Arbeitsplatz bringen.
Verlagsangebot

Ein Schuss noch

Große Koalition oder das Ende – Angela Merkel und Martin Schulz haben keine Wahl mehr. Jetzt in der neuen ZEIT.

Hier lesen

Kommentare

54 Kommentare Seite 1 von 7 Kommentieren

Mit meinen Kollegen kann ich tatsächlich ziemlich gut "politisch" diskutieren.
Wir haben die Themen wie Arbeitsplatzgestaltung, "Work-Life-Balance" usw.
Leider ist das System so spezialisiert, dass wir aus der "Arbeiterblase" nicht herauskommen.
Jetzt wäre natürlich interessant gewesen, wie man das vorgeschlagene dann auch umsetzen kann. Die Basis ist doch, es fehlt nur die Kommunikation.