Österreich: »Eine ganz normale Partei«

In Wels regiert seit 2015 die rechtspopulistische FPÖ. Ihr Bürgermeister setzt auf »pragmatische Lösungen« und einen Stammtisch, bei dem Bürger ihren Frust loswerden können.
Verlagsangebot

100 Jahre Kommunismus

War da mal eine gute Idee? Gerd Koenen über den Irrglauben, bloß die Umsetzung sei falsch gewesen. Und Christoph Dieckmann geht auf Spurensuche in Russland – Jetzt in der neuen ZEIT.

Hier lesen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.