Jemen: Über 50 Tote bei Selbstmordanschlag

Eine Autobombe explodierte in Milizenstützpunkt für Rekruten. Der IS bekannte sich über seine Propagandaagentur Amak zu der Tat. - einem der schwersten Anschläge überhaupt in Aden.

Evolutionsgeschichte: Lucy fiel vom Baum

1974 war Lucy ein Sensationsfund. Das mehr als 3 Millionen Jahre alte Skelett eines Australopithecus afarensis erlaubte neue Einblicke in die Evolutionsgeschichte. US-Forscher haben nun die Todesursache geklärt.

Syrien: Jasans erster Keks

Tausende Einwohner von Daraja sind nach einer Übereinkunft mit der Führung in Damaskus in Notunterkünften außerhalb ihrer zerstörten Stadt untergebracht worden. Dort lernen viele Kinder zum ersten Mal, wie ein Leben außerhalb von Krieg aussieht.

Radio: Psychisch Kranke in Moskau auf Sendung

Die ehemalige Moskauer Kaschtschenko-Klinik ist über die Jahre zum Synonym für die Psychiatrie geworden. Patienten gestalten hier wöchentlich eine einstündige Sendung. Programm und Gäste legen die meist an Schizophrenie Erkrankten selbst fest.

NASA: Leben in einer Weltraum-WG

Nur eine Dusche pro Woche, keine Telefonate: Am Sonntag beendeten Wissenschaftler ein bisher einzigartiges Experiment. Sie hatten ein Jahr das Leben auf einer entfernten Raumstation simuliert. Die NASA erhofft sich Erkenntnisse für eine Marsmission.

Proteste in Moldawien: "Wir sind wütend“

Am 25. Jahrestag der Unabhängigkeit sind in der moldawischen Hauptstadt Chișinău Hunderte Menschen auf die Straße gegangen, um ihrem Ärger über die Regierung Luft zu machen. Die Polizei reagierte mit Tränengas.

Erdbeben in Italien: Ein Land trauert

Mit einem Staatsakt haben die Menschen in der italienischen Stadt Ascoli Piceno von den mindestens 290 Opfern des Erdbebens Abschied genommen. Ministerpräsident Matteo Renzi versprach, die zerstörten Ortschaften wieder aufzubauen.

Berlin: Rechtsextreme besetzen Brandenburger Tor

Anhänger der rechtsextremen Identitären Bewegung haben das Brandenburger Tor besetzt und Banner entrollt. Die Gruppe wollte damit gegen die Einwanderung von Muslimen nach Europa demonstrieren. Die Polizei beendete die Aktion.

Zivilschutz: In meinem Bunker bin ich sicher

Bastian Blum lebt in Krefeld und ist vorbereitet: auf radioaktiven Ausfall von belgischen Atomkraftwerken, Überflutungen des Rheins und Stromausfall. In seinem Keller lagern Vorräte für zwei Monate.

Neuseeland: Tragödie in den Bergen Neuseelands

Ein Paar aus Tschechien war gegen Ende Juli auf eine Wanderung im Süden Neuseelands aufgebrochen. Der Mann starb, seine Freundin konnte sich in eine Schutzhütte flüchten, in welcher sie einen Monat bis zu ihrer Rettung ausharrte.

USA: Rassismusvorwürfe im US-Wahlkampf

30 Tage vor der ersten TV-Debatte zwischen voraussichtlich Hillary Clinton und Donald Trump, verschärfen beide Kandidaten ihre rhetorischen Angriffe auf den politischen Feind deutlich. Clinton beschuldigt Trump der Verbreitung von rassistischen Lügen

Erbeben in Italien: Italiens Köche versorgen Erdbebenopfer

In einem der am schwersten zerstörten Bergdörfer Mittelitaliens, Amatrice, hat die Vereinigung italienischer Köche Notfallküchen für die Bewohner eingerichtet. Überlebende und Helfer stärken sich gemeinsam nach dem Schock der Erdbebennacht.

World Surf League: 44-jähriger Profisurfer siegt in Tahiti

Wellenreiten ist olympische Disziplin und wird in Tokio 2020 als Sportart dabei sein. Ein Altmeister der Sports ist Kelly Slater, welcher am Teahupoo im Süden Tahitis den 23-jährigen Weltrangersten John John Florence schlug. Szenen des Wettkampfs

Klangkunst: Jenseits der Zwölftonmusik

Sein Leben hat Ferdinand Försch der Suche nach einzigartigen Klängen gewidmet. Dafür baut sich der Hamburger Komponist und Klangkünstler seine Instrumente selbst.