Integration : Schaffen wir das?

Ehrenamtliche tun, was sie können, damit die Integration der Flüchtlinge in Deutschland gelingt. Ein Jahr nach Angela Merkels „Wir schaffen das“-Aussage ziehen einige von ihnen Bilanz.

Mobilität: Ein Taxi ohne Fahrer

Auf den ersten Blick fällt es kaum auf, doch das kleine Auto fährt ganz von selbst. Nur mit Laser, Radar und Kamera steuert es durch den Verkehr von Singapur. 2018 soll das selbstfahrende Taxi einer US-Softwarefirma auf den Markt kommen.

Fußball: Schweinsteigers Abschied aus DFB-Team

Am Mittwoch wird in Mönchengladbach das erste Spiel der Nationalmannschaft nach der EM stattfinden und der emotionale Höhepunkt ist bereits garantiert: Kapitän Bastian Schweinsteiger wird nach der Partie sein DFB-Trikot für immer an den Haken hängen.

Irak: Brand in Flüchtlingslager

Bei einem Brand in einem Flüchtlingslager nahe der irakischen Stadt Kirkuk wurden rund 70 Zelte zerstört. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch nicht bekannt.

Vulkanausbruch: Naturschauspiel in Mexiko

Der Vulkan Colima hat Feuer und Gas kilometerhoch in den Himmel gespuckt. Wegen mehrerer Ausbrüche mussten die Bewohner in den vergangenen Jahren immer wieder ihre Häuser verlassen.

Schauspieler: Gene Wilder ist gestorben

Im Alter von 83 Jahren ist der amerikanische Schauspieler Gene Wilder gestorben. In den letzten Jahren litt der weltbekannte Komiker und Schauspieler unter Alzheimer.

Jemen: Über 50 Tote bei Selbstmordanschlag

Eine Autobombe explodierte in Milizenstützpunkt für Rekruten. Der IS bekannte sich über seine Propagandaagentur Amak zu der Tat. - einem der schwersten Anschläge überhaupt in Aden.

Evolutionsgeschichte: Lucy fiel vom Baum

1974 war Lucy ein Sensationsfund. Das mehr als 3 Millionen Jahre alte Skelett eines Australopithecus afarensis erlaubte neue Einblicke in die Evolutionsgeschichte. US-Forscher haben nun die Todesursache geklärt.

Syrien: Jasans erster Keks

Tausende Einwohner von Daraja sind nach einer Übereinkunft mit der Führung in Damaskus in Notunterkünften außerhalb ihrer zerstörten Stadt untergebracht worden. Dort lernen viele Kinder zum ersten Mal, wie ein Leben außerhalb von Krieg aussieht.

Radio: Psychisch Kranke in Moskau auf Sendung

Die ehemalige Moskauer Kaschtschenko-Klinik ist über die Jahre zum Synonym für die Psychiatrie geworden. Patienten gestalten hier wöchentlich eine einstündige Sendung. Programm und Gäste legen die meist an Schizophrenie Erkrankten selbst fest.