Brexit: Theresa May will harten Bruch

Nach den Plänen der britischen Premierministerin soll Großbritannien den europäischen Binnenmarkt verlassen. May will mit der EU ein Freihandelsabkommen schließen.

Börse: Pfund steigt nach Brexit-Rede

Die Finanzmärkte haben den Brexit-Plan von Großbritanniens Premierministerin Theresa May positiv aufgenommen. Das Pfund Sterling erreichte den größten Tagesgewinn seit drei Jahren.

Finnland: Ein Karussell aus Eis

Mit Motorsäge und Außenbordmotor hat der Erfinder Janne Kapyletho das Eis eines zugefrorenen Sees in ein Karussell verwandelt. In Helsinki soll bald eine größere Variante davon entstehen.

Berlin: Die Generation Z als Gefahr für die Mode

Der designierte Intendant der Berliner Volksbühne, Chris Dercon, und die Gründerin des Magazins "Vetsoj Journal", Anja Aronowsky Cronberg, sprechen mit ZEITmagazin-Chefredakteur Christoph Amend darüber, was Mode und Theater verbindet.

Berlin: "Durch Mode kann ich die Welt verstehen"

Auf der ZEITmagazin-Konferenz Mode & Stil spricht Livia Firth über Nachhaltigkeit und Mode. Sie ist Gründerin von Eco Age, einem Beratungsunternehmen für nachhaltige Zuliefererketten, und betreibt ein Geschäft in London.

Frankreich: Hollande verteidigt EU gegen Trump

Der scheidende französische Premier François Hollande hat Kritik des gewählten US-Präsidenten Donald Trump zurückgewiesen. Europa brauche keine Ratschläge von außen, was es tun solle.

Kirgistan: Zahlreiche Tote bei Flugzeugunglück

Ein türkisches Frachtflugzeug ist bei dichtem Nebel über einem Dorf in Kirgistan abgestürzt. Die meisten der mindestens 37 Opfer sind Einwohner des Ortes. Sie wurden von den Flugzeugteilen getroffen.

Ford: Mexikos Autoindustrie in Sorge vor Trump

Nach der Entscheidung von Ford, den Bau einer Fabrik in Mexiko zu stoppen, sorgen sich viele Mexikaner um ihre Zukunft. Der künftige US-Präsident Trump hatte gedroht, in Mexiko gebaute Autos mit Strafzöllen zu belegen.

Papierkunst: Die gefaltete Stadt

Seit mehr als zwei Jahren faltet der Künstler Charles Young jeden Tag ein Objekt aus Papier. Inzwischen ist daraus eine ganze Stadt entstanden.

Brunello Cucinelli: Der gute Kapitalist

Das mittelalterliche Städtchen Solomeo in Italien ist Sitz des milliardenschweren Mode-Unternehmens Brunello Cucinelli. Dem sogenannten Kaschmirkönig ist es gelungen, unternehmerischen Erfolg mit guten Arbeitsbedingungen zu kombinieren.

Kirgisistan: Dutzende Tote bei Absturz von Frachtflugzeug

Bei dem Absturz eines Frachtflugzeuges in Kirgisistan sind mindestens 30 Menschen gestorben. Die Maschine der türkischen Frachtfluglinie ACT stürzte in dichtem Nebel über einem Dorf ab. Die meisten Opfer sind offenbar Einwohner des Ortes.