Türkei: Protest mit Freiluftvorlesungen

In Ankara treffen sich Studenten und Lehrkräfte nicht im Hörsaal, sondern im örtlichen Park. Hunderte Dozenten sind seit dem gescheiterten Putsch im Juli 2016 entlassen worden. Gemeinsam mit ihren Studenten artikulieren sie nun ihre Wut.

North Dakota: Anti-Pipeline-Protest-Camp geräumt

Monatelang hatten Aktivisten gegen den Bau einer Pipeline in North Dakota protestiert. Nun wurde das Camp abgebaut: 50 Polizisten räumten das Protestlager, zahlreiche Protestierende wurden verhaftet.

Philippinen: Duterte-Kritikerin Leila de Lima verhaftet

Die Senatorin Leila de Lima hatte die Drogenpolitik des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte mehrfach kritisiert. Nun wurde sie selbst wegen Drogendelikten festgenommen. Ihre Verhaftung nannte sie einen "Rachefeldzug".

Südamerika: Erneut Waldbrände in Chile

Immer wieder kommt es in Chile wegen großer Trockenheit zu heftigen Bränden. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Die Brände gelten als die schlimmsten jemals in Chile.

Unwetter: Sturm Doris und Thomas fegen über das Land

Mit einer Windgeschwindigkeit von rund 150 Kilometern pro Stunde hatte Sturm Doris in Großbritannien Orkanstärke. In Deutschland nennen ihn die Meteorologen Thomas. Im Nordwesten Deutschlands warnt der Deutsche Wetterdienst vor ihm.

Alle wollen Trump-Perücken zu Karneval

Make Karneval great again! Weil sich so viele Menschen an Karneval als der neue US-Präsident Donald Trump verkleiden wollen, droht manchen Perückenhersteller das platinblonde Haar auszugehen.

SPD: Schulz will Agenda 2010 trotz Kritik ändern

Martin Schulz will das Arbeitslosengeld I verlängern und sich für weniger befristete Arbeitsverträge einsetzen. Er widersprach erneut seinen Kritikern, die die Agenda 2010 als einen Grund für die wirtschaftliche Stabilität Deutschlands sehen.

Gedenkstätte: Gestohlenes Tor wieder beim KZ Dachau

Das historische Eingangstor mit der Inschrift "Arbeit macht frei" ist wieder in der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau. 2014 war es entwendet und zwei Jahre später in Norwegen gefunden worden.