ZEIT-VorabmeldungenAktuelle Vorabmeldungen
Seite 12/12:

Eva Menasse half Musik durch eine schwere Krise

Eva Menasse half Musik durch eine schwere Krise

Krise Eva Menasse, 44, Schriftstellerin, half Musik durch eine schwere Krise. "Vor einigen Jahren hatte ich nach einer Reihe von Fehlgeburten eine letzte, ziemlich dramatische", sagt Menasse dem ZEITmagazin. In dieser Zeit sollte sie eine Laudatio auf Georg Kreisler schreiben, sie "war in einem tiefen Loch und habe dann wochenlang nur gekocht und Kreisler gehört, das war für mich wie eine Rückkehr in meine Wiener Jugend", so Menasse. "Durch seinen Gesang habe ich einen Wunsch entdeckt, den ich mir bis dahin nie eingestanden hatte: Ich wollte immer singen." Sie habe dann aus dieser Krise heraus Gesangsunterricht genommen und dabei viel über ihr eigenes Schreiben gelernt: "Wenn ich gut singe, spüre ich dieselbe Mischung aus Chaos und Kontrolle, die für das Schreiben typisch ist."

Download

DIE ZEIT erscheint wöchentlich als Printausgabe sowie als E-Paper, App, Audio und für E-Reader:


» Die aktuelle ZEIT können Sie am Kiosk oder hier erwerben

Presse

Hier finden Sie die Vorabmeldungen der ZEIT Nr. 9 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 26. Februar 2015. Die kompletten Artikel zu den nachfolgenden Meldungen senden wir Ihnen für Zitierungen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Unsere aktuellen Pressemitteilungen finden Sie unter www.zeit.de/presse.

Zur Startseite
 
  • Artikel Auf einer Seite lesen
  • Quelle ZEIT ONLINE
Service